--> Ausflugsschiff Lady von Büsum

Ausflugsschiff Lady von Büsum

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Ausflugsschiff Lady von Büsum

Foto: Ausflugsschiff Lady von Büsum


Die Lady von Büsum ist ein Ausflugsschiff, welche primär Fahrten zwischen Büsum und Helgoland durchführt. Die Fahrten werden von der Reederei H. G. Rahder angeboten. Der Tagesausflug nach Helgoland wird ca. von April bis November angeboten, wobei man das Wetter und den Wind nicht ganz außer Acht lassen sollte. Die Herbststürme können die Nordsee schon so anpeitschen, dass die Fahrt unangenehm werden könnte.

Die Lady von Büsum ist das modernste Ausflugsschiff im Büsumer Hafen. Es wurde 1980 von der Husumer Schiffswerft gebaut. Zudem bietet die Reederei Rahder den günstigsten Fahrpreis an, so wurde zumindest im Jahr 2014 geworben. Für Kinder wird außerdem auf das Kinderkino verwiesen, andere Schiffe haben dafür ein Spielzimmer eingerichtet. Abfahrt nach Helgoland ist täglich um 9.15 Uhr ab Ankerplatz/Fischerkai, kostenpflichtige Parkplätze sind vorhanden (siehe Ausschilderung "Ausflugsschiffe, Parkplatz P6"). Die Fahrt zur Insel dauert ca. 3 Stunden, die Rückkehr ist gegen 18.45 Uhr vorgesehen.

Hier ein paar technische Daten zur Lady von Büsum: Länge 45,70 m, Breite 8,50 m, Tiefgang max. 2,50 m. Die max. beträgt Maschinenleistung 1.700 PS (1.250 kW), dafür stehen drei Dieselmotoren zur Verfügung. Die max. Geschwindigkeit beträgt 14 Knoten, also ca. 26 km/h und ist für 483 Personen zugelassen. Die Lady von Büsum war zunächst unter dem Namen Danica unterwegs und wurde späer umbenannt. Erst durch zwei Umbauten hat sie ihre heutige Länge erreicht. Man sagt, dass die Lady von Büsum das einzige Dreischornsteinschiff Europas ist.

Wer von Büsum nach Helgoland fahren möchte, der sollte sich überlegen, ob die Überfahrt eher kürzer oder länger dauern soll. Abhängig davon ist dann auch die Aufenthaltsdauer auf der Nordseeinsel begrenzt. Die Lady von Büsum fährt langsamer als das andere Ausflugsschiff Funny Girl. Obwohl sie früher losfährt, wird sie nach ca. einer Stunde überholt und ist somit auch erst nach dem anderen Schiff in Helgoland. Dafür fährt die Lady von Büsum auch als erstes Schiff wieder zurück, was sich natürlich auf die Dauer des Landgangs auswirkt. Entscheiden Sie selbst, beide Schiffe haben ihre Qualitäten.

Ach ja: Tickets für die Ausflugsfahrten kann man online bestellen oder vor Ort kaufen. Dazu den Reetdach-Pavillon direkt vor dem Schiff aufsuchen. Helgoland ist sehenswert und damit eine Reise wert!


Adresse:

Reederei H.G. Rahder GmbH
Fischerkai
25761 Büsum

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Ausflugsschiff Lady von Büsum"

Umkreissuche:

Ausflugsschiff Lady von Büsum