--> Das Danevirke Museum in Dannewerk

Das Danevirke Museum in Dannewerk

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Das Danevirke Museum in Dannewerk

Foto: Das Danevirke Museum in Dannewerk


Das Danevirke Museum (Danewerk Museum) in Dannewerk befindet sich direkt am Hauptwall des Danewerks und damit am "alten Tor zum Norden". Wie der Name es schon vermuten lässt, befindet sich das Museum in Dannewerk vor den Toren Schleswigs. Wie man an dem Namen schon erkennen kann, hat auch die dänische Geschichte hier einen großen Anteil. Schließlich befand sich hier die südliche Grenze des Dänischen Reiches. Aber zurück in die Gegenwart.

Im Museum sind zwei Ausstellungen zu sehen. Die eine behandelt das Thema Danewerk, die zweite das Thema Dänen in Südschleswig (Dansk i Sydslesvig). Die Ausstellung um das Danewerk zeigt die wichtigsten Informationen zu diesem größten Denkmal der Wikingerzeit. Es diente dem Dänischen Reich zur Sicherung ihrer Südgrenze und somit u.a. zur Kontrolle des Warenverkehrs. Natürlich wird auch den Krieg von 1864 erinnert. Bis zum 1. Februar 1864 gab es hier noch 27 Schanzen am Wall, die nur 5 Tage später "platt gemacht" wurden.

Die zweite Ausstellung widmet sich der dänischen Minderheit oder genauer gesagt den Dänen in Südschleswig. Dazu muss man wissen, dass unsere Region sehr umkämpft war und mal zu Dänemark und mal zu Deutschland gehörte. Mit Südschleswig sind die Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland, die kreisfreie Stadt Flensburg sowie der Nordteil des Kreises Rendsburg-Eckernförde gemeint. Noch heute hat die Minderheitenvertretung in Form des SSW (Südschleswigscher Wählerverband) eine Sonderrolle im politischen Alltag und insbesondere bei Landtagswahlen.

Das Danewerk Museum wird vom der Südschleswigsche Verein (SSF) betreut. Der Verein wurde 1920 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die dänische Sprache, die Kultur und die Identität in Südschleswig zu fördern. Er verfügt deutlich über 10.000 Mitglieder und hat seinen Sitz in Flensburg. Eine Besonderheit gab es 2006, als erstmals die deutsche Nationalflagge beim Jahrestreffen gehisst wurde.

Der Besuch des Danewerks sowie des Museum sollten zum Pflichtprogramm bei einem Aufenthalt in unserer Region zwischen Schlei und Ostsee gehören.


Adresse:

Danewerk Museum
Ochsenweg 5
24867 Dannewerk

Email:

info@danevirkemuseum.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Das Danevirke Museum in Dannewerk"

Umkreissuche:

Das Danevirke Museum in Dannewerk