--> Wasserrad im Industriemuseum Kupfermühle

Wasserrad im Industriemuseum Kupfermühle

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Wasserrad im Industriemuseum Kupfermühle

Foto: Wasserrad im Industriemuseum Kupfermühle


Das Wasserrad im Industriemuseum Kupfermühle ist neben den schönen Gebäuden vermutlich der Blickfang in diesem Museumsort. Man hört den kleinen Bach fließen und kann sehr schön sehen, wie das Wasserrad durch den Bach angetrieben wird. Das Wasserrad treibt nun das ebenfalls neue Kupferhammerwerk im Industriemuseum Kupfermühle an der Grenze zu Dänemark an.

Das Wasserrad wurde am 18.05.2008 durch den damaligen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen eröffnet. So einen historischen Moment lässt sich auch ein Ministerpräsident nicht entgehen. Schließlich handelt es sich hier um einen historischen Ort mit über 400 Jahren Geschichte, nicht zuletzt auch mit einer deutsch-dänischen Vergangenheit. Damit ist die ehemalige "Kupfer- und Messingfabrik Crusau" ein noch stärkerer Anziehungspunkt für den Tourismus in der Flensburger bzw. Grenzregion. Ein wichtiger Teil der industriell- und sozialgeschichtlichen Vergangenheit ist damit wiederbelebt worden.

Neben dem Schleswig-Holsteinischen Ministerpräsidenten Carstensen war auch der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Börnsen dabei, der eine Rede in der Regionalsprache "Plattdeutsch" hielt. Auszug: "Dat Kobbermöhl-Museum is een Diamant in uns Sleswigsche Museumslandschaft". Das braucht man wohl nicht zu übersetzen, schließlich ist das Wort Diamant auch so gut zu erkennen.

Die 2009 gegründete Gesellschaft "Museumsort Kupfermühle" betreibt hier zwei Museen, das Kobbermølle Museum sowie das Industriemuseum Kupfermühle. Der Förderverein "Industriemuseum Kupfermühle e.V." wurde bereits 11 Jahre zuvor, also im Jahre 1998, ins Leben gerufen. Die Kupfermühle wurde 1602 gegründet und ist eines der ältesten Industriedenkmale im ehemaligen Landesteil Schleswig.


Adresse:

Industriemuseum Kupfermühle
Kupfermühle 17
24955 Harrislee

Email:

museum@kabelmail.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Wasserrad im Industriemuseum Kupfermühle"

Umkreissuche:

Wasserrad im Industriemuseum Kupfermühle