--> Die Schleitaufe

Die Schleitaufe

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die Schleitaufe

Foto: Die Schleitaufe


Die Schleitaufe ist eine Freilicht-Taufe am Schleiufer oder direkt in der Schlei mit Taufwasser aus der Schlei. Eine Schleitaufe ist eben was richtig norddeutsches, etwas für "harte" Jungs und Mädels.

Aber im Ernst: Eine Freilichttaufe ist schon ein ganz besonderes Ereignis. Ein "normale" Taufe in der Kirche an sich ist ja schon ein besonderes Ereignis. Aber eine Taufe unter freiem Himmel und direkt am Wasser, hier an unserem schönen Ostseefjord Schlei, ist schon etwas richtig besonderes. Die Taufe wird mit einem Freilicht-Gottesdienst eingeleitet. Es wird gesungen, gebetet und es werden Geschichten aus der Bibel vorgelesen. Neben dem Gottesdienst gibt es natürlich auch den eigentlichen Taufgang, den Hauptact des Gottestdienstes.

Es gilt zu beachten, dass nicht jede Kirchengemeinde und nicht jeder Pastor diese Art der Taufe unterstützt. Für eine echte Schleitaufe können wir Ihnen die Kirchengemeinde Boren ans Herz legen. Dort werden die Wünsche der Kirchenmitglieder ernst genommen und versucht, so viele Wünsche wie möglich zu erfüllen. Fragen kostet nichts.

In diesem Fall fand die Taufe am Schleistrand von Gunneby in der Nähe von Lindaunis statt. Da wir die einzigen Besucher des kleinen Schleistrandes Gunneby waren, haben wir uns es dort -so gut wie möglich- gemütlich gemacht. Es war schönes Wetter, nur etwas windig. Aber Wind gehört ja zu unserer Region wie Wasser und Wellen.

Auf dem Foto ist der Pastor aus Boren, der Täufling sowie die Taufpatin und natürlich die Schlei zu sehen. Im Hintergrund ist der Schleiufer der Region Schwansen zu sehen.


Umkreissuche:

Die Schleitaufe