Die Brücke Dreilingsfähre über die Füsinger Au

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die Brücke Dreilingsfähre über die Füsinger Au

Foto: Die Brücke Dreilingsfähre über die Füsinger Au


Die Füsinger Au mündet in der Nähe von Winningmay in die Schlei. An dieser Stelle, also kurz vor der Mündung in die Schlei, gab es jahrelang eine kleine Fährverbindung, die Dreilingsfähre. Die Fährverbindung wurde durch eine Holzbrücke ersetzt, der Name ist aber geblieben: Die Dreilingsfähre.

Der Name Dreilingsfähre ist durch die damaligen Übersetzkosten entstanden. Der Fährmann verlangte einen Dreiling, was in der damaligen Zeit zwei Pfennige oder 1/4 Schilling waren. Im Laufe der Zeit wurde die Fähre immer unrentabler, bis der Betrieb schließlich vollständig eingestellt wurde. Anstelle der Fähre wurde eine Brücke erreichtet, die bis heute hier vorzufinden ist. Die kleine Hinweistafel erzählt dazu folgende Geschichte:

"Die Gemeinden Füsing und Moldenit entschlossen sich zur Stilllegung, da die fälligen Reparaturkosten der Fähre in keinem Verhältnis zur Zweckmäßigkeit standen. 1978 wurde im Rahmen einer Übung durch das "Schwere Pionierbataillon 620 (sPiBtl 620)", der Bundeswehr "Auf der Freiheit" in Schleswig, eine über 50 Meter lange Fußgängerbrücke über die Au geschlagen. 15 Jahre später sanierte diese Einheit den kompletten Oberbau. Die Gemeinde Schaalby verkürzte das Brückenwerk im Flachwasserbereich und erneuerte die Oberkonstruktion im Jahre 2010." Die neue Brücke wurde schließlich am 29.09.2010 eingeweiht.

Weitere Inhalte der Infotafel: "...Dieser kürzeste Fußweg zwischen Füsing und Winning war Teil des berühmten "Schlachtersteigs". Die Schlachter sollen ihn auf dem Weg von Kappeln, über Ulsnis, Brodersby und Geel, bis zum Husumer Viehmarkt, häufig genutzt haben..."
Die Holzbrücke Dreilingsfähre verbindet in der Gemeinde Schaalby den Ortsteil Füsing mit dem Ortsteil Moldenit, die sonst an dieser Stelle durch die Füsinger Au getrennt sind. In der Nähe der Holzbrücke befindet sich noch das Naturschutzgebiet Reesholm, welches auch sehenswert ist.


Umkreissuche:

Die Brücke Dreilingsfähre über die Füsinger Au