--> Gut Altenhof bei Eckernförde

Gut Altenhof bei Eckernförde

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Gut Altenhof bei Eckernförde

Foto: Gut Altenhof bei Eckernförde


Das adelige Gut Altenhof bei Eckernförde wurde das erste Mal 1410 urkundlich erwähnt. Es liegt inmitten des Dänischen Wohlds, einem Waldgebiet am Rande der Stadt Eckernförde. Das Gut Altenhof befindet sich seit über 300 Jahren im Familienbesitz der Familie von Bethmann-Hollweg.

Man geht davon aus, dass der heutige Südflügel des Hauses, die sog. Orangerie, sich auf dem Keller des ursprünglichen Herrenhauses (um 1650) befindet. Noch heute ist das Herrenhaus samt Nebengebäuden aus dem 18. Jahrhundert zu sehen. Außerdem ist der Vorplatz von den Linden und dem Kuhhaus umgeben. Am südlichen Giebel erkennt man noch die Jahreszahl 1711.

Die Familie von Bethmann-Hollweg ist wie gesagt bereits seit über 300 Jahren im Besitz von Gut Altenhof. Zuvor gab es namenhafte Vorbesitzer wie die Familie Brockdorff, die Brüder Henning und Detlev Reventlow und Rumohr.

Erwähnenswert ist an dieser Stelle noch, dass man auf dem adeligen Gut Altenhof auch heiraten kann. Dafür steht die Orangerie zur Verfügung. Hier kann man mit max. 95 Personen die standesamtliche Trauung oder aber das Hochzeitsfest selbst in einem tollen Ambiente stattfinden lassen. Die aktuellen Preise erfragen Sie bitte direkt beim Gut Altenhof.

Am Gut Altenhof angeschlossen ist der Golf Club Altenhof, der einen Teil des Gutes für diesen Zweck gemietet hat. Weiterhin gibt es den Natur-Hochseilgarten ganz in der Nähe.

Das Motto auf Gut Altenhof lautet übrigens (nicht ganz zu Unrecht): "Heraus aus den Alltag - hinein in eine andere Zeit."


Adresse:

Gut Altenhof
Familie von Bethmann-Hollweg
24340 Altenhof

Email:

info@gutaltenhof.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Gut Altenhof bei Eckernförde"

Umkreissuche:

Gut Altenhof bei Eckernförde