--> Kunsthalle zu Kiel

Kunsthalle zu Kiel

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Kunsthalle zu Kiel

Foto: Kunsthalle zu Kiel


Die Kunsthalle in Kiel befindet sich in einem auffälligen und gleichzeitig schönem und historischen Gebäude fast direkt an der Kieler Förde. Die Kunsthalle zu Kiel ist Museum mit eigener Sammlung und Ausstellungshalle sowie ein Universitätsinstitut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Die Kunsthalle wurde bis 1909 errichtet und ist damit bereits über 100 Jahre alt. Im zweiten Weltkrieg wurde auch die Kunsthalle in Mitleidenschaft gezogen. Der Wiederaufbau erfolgte bis ins Jahr 1958. 1986 wurde die Kunsthalle um einen Anbau erweitert, so dass dort nun eine weitere Ausstellungsfläche für die Malklasse, das Videostudio und der Fachbibliothek vorhanden ist.

Die Kunsthalle ist inzwischen quasi ein Mehrzweckgebäude, in dem sich neben der Kunstausstellung auch eine öffentliche Präsenzbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel befindet und in deren Besitz sich der größte Bestand an Publikationen zur Kunst und Kunstwissenschaft des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart in Schleswig-Holstein (über 55.000 Bände) befindet. Weiterhin haben in der Kunsthalle ein Vortragssaaal mit Platz für 200 Personen, ein Studiensaal sowie eine Antikensammlung, die vom Archäologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität betreut wird, Platz gefunden.

Der 1843 gegründete Schleswig-Holsteinischen Kunstverein hat hier in der Kunsthalle seinen offiziellen Sitz. Ein Hauptteil der gezeigten Kunststücke stammt eben vom Schleswig-Holsteinischen Kunstverein. Die Kunsthalle ist montags geschlossen und Di.-So. von 10-18 Uhr (mittwochs bis 20 Uhr) geöffnet (Stand 06/2013). Wer sich für Kunst interessiert, für den ist die Kunsthalle zu Kiel ein festes Reiseziel. Für alle anderen ist ein Besuch auch empfehlenswert, zumal die Lage in unmittelbarer Nähe zur Kieler Förde auch einmalig ist.


Adresse:

Kunsthalle Kiel
Düsternbrooker Weg 1
24105 Kiel

Email:

buero@kunsthalle-kiel.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Kunsthalle zu Kiel"

Umkreissuche:

Kunsthalle zu Kiel