Rathaus/Fischerkate Maasholm

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Rathaus/Fischerkate Maasholm

Foto: Rathaus/Fischerkate Maasholm


Das Rathaus in Maasholm ist in einer ehemaligen Fischerkate zuhause. Es handelt sich bei dem Gebäude um ein reetgedecktes Backsteinhaus aus dem Jahre 1805. Es befindet sich in Maasholm in der Hauptstr. 69 unweit der Kirche und des Fischerei-Hafens entfernt.

Eine Kate ist lauf Definition ein kleines Wohngebäude in ländlicher Gegend. Eigentlich gehören zu einer Kate keine Stallungen, zur Maasholmer Fischer-Kate gehört aber ein kleines Stallgebäude. Ebenso gehört zu einer Kate kaum Land zum Anbau eigener Lebensmittel. Der Begriff Fischerkate wird verwendet, wenn das Gebäude von Fischern bewohnt wurde oder aber teilweise auch wenn es in einem Fischerdorf steht.

Im Stall der ehem. Fischerkate ist übrigens das handwerkerhuus untergebracht. Dort werden seit dem Umbau 1989 Kunstwerke aus Keramik, Leder, Eisen, Schmuck u.v.m. ausgestellt.

Das gesamte Gebäude (die Fischerkate) samt Stallungen steht unter Denkmalschutz.

Folgende Personen haben die Fischer-Kate in Maasholm bewohnt bzw. besessen:
1805 Claus F. Luden, Tischler und Bootsbauer
1816 Claus Carstensen, Parzellist
1823 Andreas F. Petersen, Schiffer
1871 Carl-Lorenz Petersen, Käsemacher und Schiffszimmermann
1906 Heinrich-August Brix, Fischer
1942 Jacob-Karl V. Laß, Fischer
1968 Laß-Erben
1985 Gemeinde Maasholm


Adresse:

Gemeinde Maasholm
Hauptstrasse 69
24404 Maasholm

Email:

info@maasholm.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Rathaus/Fischerkate Maasholm"

Umkreissuche:

Rathaus/Fischerkate Maasholm