--> Marine-Ehrenmal in Laboe

Marine-Ehrenmal in Laboe

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Marine-Ehrenmal in Laboe

Foto: Marine-Ehrenmal in Laboe


Das Marine-Ehrenmal in Laboe wurde ursprünglich der gefallenen Angehörigen der Kaiserlichen Marine gewidmet. Inziwschen dient als Gedenkstätte für die auf See gebliebenen Seeleute sowie als Mahnmal für eine friedliche Seefahrt.

Insgesamt beträgt die Fläche der Gedenkstätte fast 6 Hektar, zu der u.a. der von weitem sichtbare Turm, die unterirdische Gedenkhalle, die Historische Halle sowie die schön hergerichteten Aussenanlagen. Sehenswert sind neben dem Turm und der Gedenktafeln auch die Schiffsmodelle und marine- und schiffahrtsgeschichtlichen Exponaten in der Historischen Halle (Museum).

Das Marine-Ehrenmal (der Turm) ragt 85 m in die Höhe. Erklimmen kann man das Bauwerk über einen der beiden Aufzüge oder aber über die 341 Stufen zu Fuss. Die Fahrstühle befördern einen mit ca. 1 m/s nach oben gen Himmel. Ganz oben auf dem Turm befindet man sich sogar 85 m über der Ostsee.

Bei gutem Wetter haben Sie eine hervoragende Aussicht über die Kieler Förde, auf die Stadt Kiel sowie auf das gesamte Umland.

Betrieben wird die Anlange übrigens seit 1954 vom Deutschen Marinebund.


Adresse:

Marine-Ehrenmal Laboe
Strandstraße 92
24235 Laboe

Email:

vz@deutscher-marinebund.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Marine-Ehrenmal in Laboe"

Umkreissuche:

Marine-Ehrenmal in Laboe