U-Boot U 995 in Laboe

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

U-Boot U 995 in Laboe

Foto: U-Boot U 995 in Laboe


Das U-Boot 995 in Laboe gehört ebenfalls zur Gedenkstätte des Deutschen Marinebundes. Das hier am Strand ausgestellte U-Boot 995 wurde 1943 beim Blohm & Voss in Hamburg in Dienst gestellt und war bis zum 8. Mai 1945 im Einsatz. Die Ausserdienststellung geschah übrigens im norwegischen Drontheim.

Die Aufgabe des U-Boot 995 war es, Geleitzüge und auslaufende Konvois zu bekämpfen sowie als Sicherungsstreitkraft die eigene Flotte zu schützen.

Insgesamt gab es von diesem U-Boot-Typ 693 Boote. Dieses Unterseeboot wurde am 13. März 1972 von zwei Schwimmkränen nach Laboe überführt.

Da man das U-Boot auch von Innen besichtigen kann, empfehlen wir Ihnen diese einmalige Erfahrung. Wer den Film -Das Boot- gesehen hat, kann die Enge vielleicht erahnen. In Wirklichkeit aber ist das U-Boot noch enger. Schauen Sie einfach mal vorbei, wenn Sie in der Gegend sind.


Adresse:

Marine-Ehrenmal Laboe
Strandstraße 92
24235 Laboe

Email:

vz@deutscher-marinebund.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "U-Boot U 995 in Laboe"

Umkreissuche:

U-Boot U 995 in Laboe