Im Sommer an der Ostsee

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Im Sommer an der Ostsee

Foto: Im Sommer an der Ostsee


Im Sommer an der Ostsee kann es so aussehen: Ein langer, weißer und sehr gepflegter Ostseestrand, ein blauer Himmel mit ein paar Schleierwolken, eine leichte Brise und dazu viel Sonne. Das sind all die Zutaten, die einen perfekten Sommerurlaub an der Ostsee erwarten lassen. So wie hier im Ostseebad Schönhagen in der Region Schwansen sieht es dann entlang der gesamten Ostseeküste aus. An der Nordsee dominieren eher die Deiche mit Ihren Wander- und Radwegen.

Sommer in der Region zwischen Schlei und Ostsee bedeutet meist Strandwetter. Dann werden die Badesachen eingepackt und die Ostseestrände in der Region "unsicher" gemacht. Je nach Wetter und Ferienzeit kann der Strand an guten Tagen dann knackig voll sein. Das hängt aber wirklich von der o.g. Aspekten sowie dem Strandabschnitt ab. Wir z.B. sind gerne in Schubystrand. Dort können die Kinder sehr schön im Wasser spielen, weil es nur sehr langsam tiefer wird. Und der Strand ist hier breit und lang, so dass meistens jeder seine Ruhe hat. Und Parken kann man kostenpflichtig in Strandnähe auf dem Campingplatz.

Man darf natürlich nichts beschönigen: Man kann einen guten Sommerurlaub erwischen (auf das Wetter bezogen), es kann durchwachsen sein und wenn man sehr viel Pech hat, dann können Juli und August auch mal sehr schlecht sein. Sprich Wolken, Regen und evtl. auch Wind sind dann an der Tagesordnung. Aber in der Regelsind die Sommer so, dass man es hier gut aushalten kann. Und wenn es dann mal regnet, dann kann man ja auch mal ein Erlebnisbad oder eine Shoppingtour in die Städte in der Umgebung unternehmen.

Das Ostseebad Schönhagen ist ein sehr schöner, kleiner Ort direkt an der Ostsee. Hier wurden u.a. einige Szenen vom Landarzt gedreht, der in Deekelsen viele Jahre praktiziert hat. Die Strandpromenade ist sehr schön ausgebaut und auch der Strand ist sauber. Allerdings besteht hier Kurtaxe, d.h. der Strandzutritt ist kostenpflichtig. Das Wasser wird hier sehr schnell tief und ist daher für Kinder nicht ganz so ideal. Aber das Ambiente drum herum ist schön. Auch abends gibt es oft ein Veranstaltungsprogramm, meist am Wochenenden.

Aber nochmal zurück zum Wetter: An Tagen wie diesen jedoch steht nur eins auf dem Programm: Baden, baden, baden. Entweder im Wasser oder unter der Sonne. Viel Spaß und willkommen an der Ostsee.


Umkreissuche:

Im Sommer an der Ostsee