Schleswig und der Wikingturm

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Schleswig und der Wikingturm

Foto: Schleswig und der Wikingturm


Der Schleswiger Hafen wird auf der einen Seite durch den Wikingturm geprägt. Der Wikingturm überragt an dieser Stelle einfach alles. Kein Wunder, denn er ist sage und schreibe 90 Meter hoch, verfügt über 27 Stockwerke in denen sich wiederrum 241 Wohnungen befinden. Ganz oben kann jeder hin. Denn dort befindet sich ein Café mit einer einzigartigen Aussicht über Schleswig, über die Schlei und über die Region.

Der Wikingturm wurde über eine längeren Zeitraum errichtet, während der Bauzeit selbst gab es so manche ernsthaften Krisen zu überwinden. Bis April 1972 stand der Kern des Turms, der Turm selbst sollte eigentlich zu den olympischen Sommerspielen 1972 (Segelwettbewerbe in Kiel) eröffnet sein. Stattdessen verschob sich der Erstbezug bis Ende 1977, nachdem zuvor mehrere Probleme gemeistert wurden. Heute sind alle Wohnungen bewohnt. Besonders die Wohnungen in den oberen Geschossen mit Schleiblick sind sehr gefragt.

Der Name Wikingturm kommt natürlich von den Wikingern. Diese hatten sich vor hier aus in Sichtweite angesiedelt, der Name der Siedlung war Haithabu. Heute befindet sich an der Stelle ein Museum, welches von allen Alterskategorien besucht wird. Ganze Schulklassen kommen hierher, um sich über die Wikinger in Schleswig zu informieren. Das Ende der Schlei war als Lebensraum ideal, hier war man geschützt vor Stürmen und trotzdem relativ schnell auf See.

Um den Turm geografisch einordnen zu können: Er befindet sich im Schleswiger Stadtteil Friedrichsberg und ist nur wenige Gehminuten von Schloss Gottorf entfernt, welches man aus den oberen Etagen natürlich auch sehen kann. Es gibt hier auch eine kleine Hafenanlage für die Sportschifffahrt. Und im Fernsehen war er natürlich auch schon zu sehen, u.a. im Film "Arschkalt".

Eine kleine Anekdote zur Entstehungsgeschichte des Fotos: Eigentlich sollte es ein Foto zur Blauen Stunde werden. Irgendwie aber waren wir zu früh da, so dass die Bilder maximal leicht bläulich sind. Schade. Dafür haben wir an diesem Tag aber nette Bilder vom Schleswiger Holm zur Blauen Stunde gemacht. Sehen Sie selbst.


Adresse:

Wikingturm Schleswig
Wikingeck 5
24837 Schleswig

Email:

wikingturm@web.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Schleswig und der Wikingturm"

Umkreissuche:

Schleswig und der Wikingturm