Nebel und Flugenten am NOK

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Nebel und Flugenten am NOK

Foto: Nebel und Flugenten am NOK


Der Nebel mit den drei Flugenten ist am Eingang zum Nord-Ostsee-Kanal (NOK) an der Kieler Förde entstanden. Es war ein nicht so schöner Tag, es hat genieselt und die Kälte ist irgendwie durch die Kleidung direkt auf die Haut gegangen. Und das, obwohl es gar nicht windig war. Solche Tage gibt es, die gehören dazu und die sind auf einer anderen Art auch schön. Husum z.B. heißt ja nicht umsonst "Graue Stadt am Meer".

Wir wissen es nicht genau, wir vermuten aber, dass es sich bei diesen Enten um Reiherenten handelt. Die Reiherente ist eine der häufigsten Wasservögel an unserer Ostseeküste, zumindest in den Wintermonaten. Wir gehen davon aus, dass sich diese drei Exemplare bei dem tristen und ungemütlichen Wetter sehr wohlgefühlt haben. Es handelt sich um eine Tauchente, die auch im eisigen Winter nach nicht zugefrorenen Stellen auf dem Wasser sucht. Reiherenten sind Süßwassertauchente, die hauptsächlich auf Seen und fließenden Gewässern anzutreffen sind.

Im Hintergrund in der rot-weißen Farbe ist ein Leuchtfeuer zu sehen, welches den Schiffen eine Orientierung auch bei schlechtem Wetter geben soll. An Tagen wie diesen halt. Heute wird dafür auf See auch die GPS-Navigation genutzt, zumindest bei der modernen Berufsschifffahrt. Bei allen anderen Booten und Schiffen sind diese Seezeichen immer noch notwendig. Eigentlich waren wir hier, um uns den historischen Leuchtturm anzuschauen, der auf dem Foto quasi im Rücken war und daher hier nicht zu sehen ist. Es ist einer der schönsten oder der schönste Leuchtturm Deutschlands, der in Kiel-Holtenau steht und den Eingang zum Nord-Ostsee-Kanal kennzeichnet. Er stammt aus dem Jahre 1895 und steht inzwischen natürlich unter Denkmalschutz und besteht aus Klinkerstein.

Diese Ecke Kiel ist sehr schön. Man kann hier direkt am Wasser spazieren gehen, es gibt hier vieles zu sehen. Neben dem Holtenauer Leuchtturm vor allem auch den Schiffsverkehr auf der Kieler Förde und im Nord-Ostsee-Kanal. Man kann sich hier das Schleusen der Schiffe anschauen und auch viele große Pötte bewundern. Dazu gehören die riesigen Containerschiffe und die imposanten Kreuzfahrtschiffe.


Umkreissuche:

Nebel und Flugenten am NOK