--> Hafen Eckernförde bei Nacht

Hafen Eckernförde bei Nacht

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Hafen Eckernförde bei Nacht

Foto: Hafen Eckernförde bei Nacht


Der Hafen von Eckernförde ist auch bei Nacht sehenswert. Nachts kommen die vielen unterschiedlichen Farben der Beleuchtungen gut zur Geltung. Von der Schifffahrt werden die Farben grün, rot und weiß eingesetzt, die Hafenbeleuchtung und die Lampen der Gaststätten und Häuser sind dagegen meist in unterschiedlichen Weißtönen ausgestattet. Dadurch entstehen je nach Farbtemperatur weiße oder eher gelbliche Lichter.

In Eckernförde befindet sich der Hafen direkt im Stadtzentrum. Daher kann man hier immer einen Abstecher zum Hafen machen, wenn man in der Fußgängerzone shoppen ist oder hier vielleicht sogar die Ferienunterkunft gebucht hat. Ein Besuch am Hafen lohnt sich fast immer, denn hier ist immer was los. Damit meinen wir nicht immer Menschen, aber man kann immer was erleben, immer was neues entdecken. Mal sind die Fischer mit ihrem Fischfang interessant, mal gibt es ein Hafenfest, dann gibt es besondere Schiffe im Hafen, dann die Öffnung der Fußgängerbrücke, eine Horde von Möwen oder eben nur ein starker Wind, der den Hafen auch nachts durch die Geräuschkulisse zum Leben erweckt.

Was sieht man auf dem Foto? In der Mitte ist der Rundspeicher, kurz Speicher genannt, zu sehen. Oben auf dem Speicher trohnt ein goldener Engel und bewacht diesen Ort. Seit 1972 steht das Rundsilo unter Denkmalschutz. Im Speicher befindet sich das Café Luzifer. Ein paar Meter weiter befindet sich die Speicherpassage und um die Ecke gibt es die Bonbonkocherei. Wer Eckernförde zu Fuß erkundet, der wird sicher noch die ein oder andere Sehenswürdigkeit entdecken.

Was man auf dem Foto nicht sehen kann: Es war extrem windig und dadurch auch eisig kalt. Da es ein Foto zu später Stunde und im Winter war, war es kein Problem, einen Parkplatz direkt am Hafen zu bekommen. Das erleichtert einem den Stadtbesuch ungemein. Zumindest dann, wenn man mit Kamera und Stativ unterwegs ist. Und dann noch dieses ungemütliche Wetter, was mehr an einen kalten Herbststurm als an Winter erinnert hat.


Umkreissuche:

Hafen Eckernförde bei Nacht