Kappeln: Schleibrücke bei Nacht

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Kappeln: Schleibrücke bei Nacht

Foto: Kappeln: Schleibrücke bei Nacht


Die Schleibrücke in Kappeln bei Nacht ist einfach schön anzusehen. Vielleicht sieht man es gar nicht mehr, wenn man vor Ort wohnt und es einfach normal ist, dass sie da ist. Wenn man sich aber ein Foto anschaut, dann fällt es einem sofort wieder auf.

Die Kappelner Klappbrücke ist nachts schön beleuchtet, so dass sie dann richtig zur Geltung kommt. Das orange Kunstlicht gibt der Brücke und dann auch dem Foto eine tolle Stimmung, so wie man es hier sehen kann. Aber man darf sich natürlich nicht täuschen. Im Winter ist es draußen kalt und die Kälte geht durch die Bekleidung durch. Das ist hier nicht zu sehen.

Ein paar Worte noch zur Brücke selbst: Eröffnet wurde die "neue" Schleibrücke 2002. Sie ersetzt die alte Drehbrücke, die von vielen Kappelner Einwohnern noch heute vermisst wird. Die neue Brücke ist um ein paar Meter versetzt worden und auch die Anschlussstraßen, die B201 und B203 wurden leicht verlegt bzw. begradigt.

Die Klappbrücke verbindet die beiden Ufer von Angeln und Schwansen über 200 m miteinander und sorgt durch die vier Spuren und die relativ schnell Öffnungszeit für kürzere Wartezeiten auf der Straße. Die technischen Anfangsschwierigkeiten hat man im Laufe der Zeit auch in den Griff bekommen, so dass der Betrieb meist reibungslos vonstatten geht.

Die Schleibrücke in Kappeln ist nicht nur nachts einen Abstecher wert. Auch tagsüber und gerade bei der Brückenöffnung ist es es Schauspiel für viele Besucher der Kleinstadt an der Schlei.


Umkreissuche:

Kappeln: Schleibrücke bei Nacht