--> Ebbe im Husumer Hafen

Ebbe im Husumer Hafen

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Ebbe im Husumer Hafen

Foto: Ebbe im Husumer Hafen


Der Husumer Hafen ist bei Ebbe sehr sehenswert. Zum Glück hat man 2x am Tag die Gelegenheit, sich dieses Naturschauspiel anzuschauen. Denn dann ist das Hafenbecken quasi wasserleer und die Schiffe liegen auf dem Meeresgrund. Motorboote liegen in ihrer normalen Ausrichtung auf dem Grund, d.h. sie sehen quasi auf wie im Wasser. Segelboote hingegen kippen zur Seite, da sie einen länglichen Kiel haben. Auf solcher ein schmalen Ebene, können sich die Schiffe nicht halten und kippen um. Da das Wasser langsam abläuft, kippt das Boot auch langsam zur Seite. Sobald das Hafenbecken sich wieder füllt, richten sich die Boote von alleine wieder auf.

Ebbe und Flut, sie werden auch Gezeiten genannt, wechseln sich ca. alle 6 Stunden ab. Für quasi jeden Küstenort gibt es eine eigene Berechnung, wann Ebbe und Flut ihren maximalen bzw. minimalen Stand erreichen. Man unterscheidet im Prinzip zwei Mondphasen: Voll- und Neumond sowie Halbmond. "Bei Voll- und Neumond addieren sich die Gezeitenkräfte von Sonne und Mond zu einer besonders hohen Tide, der Springtide, bei Halbmond dagegen ergibt sich eine besonders schwache Tide, die Nipptide." (Quelle Wikipedia). Alles dazwischen sind "normale" Hochwasser- und Niedrigwasserstände. Von den üblichen Wettereinflüssen wie Sturm und Orkan mal abgesehen.

Ein Spaziergang im Wattenmeer, also bei Ebbe, ist sehr interessant und lohnenswert. Daher werden Wattführungen von der örtlichen Tourismusbranche angeboten. Wattwanderungen starten z.B. hier: Badestelle Husum-Dockkoog, Badestelle Husum-Schobüll, Badestelle Simonsberg-Lundenbergsand. Im Nationalpark-Haus gibt es alle Informationen, um das Wattenmeer auf eigene Faust zu erkunden. Doch Obacht: Wer sich nicht auskennt und zu weit hinausgeht, der kann sich in Lebensgefahr begeben. Daher lieber eine geführte Tour mitmachen...

Wer sich in Husum befindet und sich hier Ebbe und Flut anschaut, der sollte auch eines der vielen leckeren und frischen Fischgericht am Hafen probieren. Am Hafen liegen auch das Nationalpark-Haus, der Husumer Speicher sowie das Schifffahrt-Museum. Willkommen in der Grauen Stadt am Meer. So grau ist sie gar nicht, Sie werden es selbst sehen…


Umkreissuche:

Ebbe im Husumer Hafen