--> Seglerhafen an der Schlei

Seglerhafen an der Schlei

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Seglerhafen an der Schlei

Foto: Seglerhafen an der Schlei


Ein Seglerhafen an der Schlei, wobei sich die Schlei von ihrer besten Seite zeigt. Die Schlei ist aalglatt, nur ganz leichte Wellchen sind auf dem Bild zu sehen. Gerade an dieser Stelle bei der Klappbrücke Lindaunis ist das nicht selbstverständlich, da der Wind hier einen kilometerlangen Anlauf nehmen kann, um die Schlei so richtig aufzupeitschen. Davon war an diesem Tag aber nichts zusehen. Es wird vielmehr der Eindruck von Ruhe und Gelassenheit vermittelt, was denn auch stimmt.

Die Schlei bietet mit ihren 42 km langen Ostseefjord viele Möglichkeiten, sich ein ruhiges Plätzchen zu suchen. Das gilt sowohl für einen Platz auf dem Wasser (z.B. in einem netten Schleihafen) als auch an Land bzw. am Schleiufer. Viel der Plätze muss man selbst entdecken, einige davon sind aber auch schon auf unserer Homepage zu finden. Einfach mal ein wenig herumstöbern, dann findet man das ein oder andere nette Plätzchen an der Schlei. Zur einfacheren Suche können Sie die Stichwörter verwenden, die Sie weiter unten finden.

Unsere Region wird gerne mit Ruhe, Erholung und Entschleunigung in Verbindung gebracht. Und genau das ist es, was die Region zwischen Schlei und Ostsee ausmacht. Eine idyllische Landschaft, die ihre Natürlichkeit behalten hat und nicht durch Industrie oder ähnliches verschandelt wurde. Als Urlaubsregion hat sich unsere Landschaft zwischen Schlei und Ostsee auch dank Landarzt in den letzten Jahren extrem gut entwickelt. Es ist daher wichtig, eine Unterkunft schon weit im Voraus zu reservieren, um im schlimmsten Fall nicht ohne Übernachtungsmöglichkeit dazustehen.

Um nochmal auf den Schleihafen zurückzukommen. Der Schleihafen auf dem Foto befindet sich in der Nähe der historischen Klappbrücke in Lindaunis. Entlang der Schlei gibt es einige Dutzend Häfen, mal größere und mal ist es auch nur ein kleiner Steg für ein paar Boote. Dann ist der Name Hafen nicht ganz passend. Genannt werden immer die bekannten Häfen in Kappeln, Maasholm, Arnis, Missunde und Schleswig. Es lohnt sich aber, auch mal kleiner Häfen anzulaufen. Das könnten z.B. sein: Haddeby, Fahrdorf, Fleckeby, Brodersby, Stauertwedt und noch viele mehr. Es ist sicherlich für jeden der passende Hafen dabei.


Umkreissuche:

Seglerhafen an der Schlei