Fischer auf dem Weg zum Fischen

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Fischer auf dem Weg zum Fischen

Foto: Fischer auf dem Weg zum Fischen


Ein Fischer ist auf dem Weg zum Fischen. So kann man das Bild wohl am Besten beschreiben. Das blaue Fischerboot läuft gerade aus, d.h. die Netze oder Reusen sollen aufgestellt werden, damit sich die Fische über Nacht oder auch im Laufe des Tages darin verfangen können. Das Fischerboot trägt die Kennung KAP sowie eine Nummer. Darüber ist das Boot bzw. der Fischer eindeutig erkennbar. In diesem Fall steht KAP für Kappeln.

Auf bzw. an der Schlei gibt es Berufsfischer und Nebenerwerbsfischer. Während die Berufsfischer eher den Weg auf die Ostsee wagen, sind die Nebenerwerbsfischer meist auf der Schlei aktiv. Das hängt sicherlich auch mit dem damit verbundenen Zeitaufwand und der Fahrzeit bis zur Ostsee zusammen. Mit den unterschiedlichen Fangorten sind dann natürlich auch unterschiedliche Fischarten und ganz andere Fangquoten verbunden. In der Ostsee wird meist Dorsch, Hering oder auch Makrele gefangen, während es in der Schlei eher der Aal oder in der richtigen Jahreszeit auch der Hering sein kann.

Die Schlei ist sehr fischartenreich. Hier gibt es von A wie Aal bis Z wieder Zander viele Fischsorten. Aalquappen, Barsche, Butt (Flunder), Hering, und Plötze (Rotauge) sind nur einige der Meeresbesucher, die sich bei uns herumtreiben. In der Nähe der Ostsee, also im Bereich Schleimünde, kann man auch Hornfische fangen. Selbst Dorsche sind in der Schlei zu finden und zu fangen. Die Schlei hat es im Fernsehen sogar schon zu einigen Beiträgen gebracht, dann natürlich oft im Zusammenhang als Anglerrevier. Hobbyangler benötigen einen gültigen Angelschein. Einheimische benötigen dafür wiederum einen gültigen Fischereischein, Besucher können sich einen befristeten Angelschein bei den zuständigen Behörden (z.B. Rathaus) holen. Je nach Beantragungsort können die Streckenabschnitte und die Angelbedingungen (z.B. Anzahl der Angeln und Anzahl der Haken) abweichen.

Aber nochmal zurück zum Foto: Ortskundige können erahnen, dass es sich bei dem Bild um den Ort bzw. die Stadt Arnis handelt. Im Hintergrund sind die Schleigrundstücke zu sehen, die natürlich ihren Preis haben. Außerdem ist im Hintergrund noch eine Werft zu sehen, bei der es sich um die M & P Jachtwerft Paulsen GmbH handelt, die sich hier am Noor befindet. An der Werft befindet sich noch ein angeschlossener Yachthafen, der im Sommer natürlich Anlaufpunkt für viele Segel- und Motorboote ist.


Umkreissuche:

Fischer auf dem Weg zum Fischen