--> Raddampfer und Getreidespeicher in Kappeln

Raddampfer und Getreidespeicher in Kappeln

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Raddampfer und Getreidespeicher in Kappeln

Foto: Raddampfer und Getreidespeicher in Kappeln


Der Schleiraddampfer "MS Schlei Princess" sowie der Getreidespeicher sind hier am Kappelner Hafen bzw. auf der Schlei abgebildet. Während der Schleiraddampfer die Schlei "unsicher" macht, hält der Getreidespeicher (auch Pierspeicher genannt) die Stellung am Festland bzw. am Kappelner Hafen. Die Skyline Kappelns wird natürlich neben der Klappbrücke und dem Heringszaun auch vom Getreidespeicher geprägt.

Der Schleiraddampfer wurde 1993 in Finnland gebaut, fährt unter der Flagge der Reederei Müller und hat seinen Heimathafen in Kappeln. Es handelt sich um einen authentischen Nachbau eines Schaufelraddampfers mit Heckantrieb. Hier in Kappeln starten in der Regel die Ausflugsfahrten Richtung Schleimünde oder Schleswig. Die angebotenen Routen sind u.a. Kappeln - Schleimünde, Kappeln - Rundfahrt Richtung Sieseby, Kappeln - (Sieseby) - Lindaunis und Kappeln - Missunde. Der Schleiraddampfer kann auch für Veranstaltungen gemietet werden, wir haben diese Möglichkeit bereits für ein Klassentreffen genutzt.

Der Getreidespeicher, der am Kappelner Hafen alle Gebäude überragt, wurde ab 1932 erbaut und schließlich 1936 in Betrieb genommen. Damals wurde er noch zur Speicherung von Getreide genutzt, wie es der Name ja auch schon sagt. Der ursprüngliche Name war allerdings PK-Speicher, wobei PK für Peter Kruse stand. Das Fassungsvermögen betrug damals ca. 100.000 Zentner und wurde von der Getreide AG genutzt. Heute nennt er sich Pierspeicher und ist unter diesem Namen auch im Internet zu finden. Er beherbergt heute ein Hotel bzw. Gästehaus mit einem angeschlossenen Restaurant. Dieses Restaurant war auch schon Drehort für die damalige ZDF-Serie "Der Landarzt".

Die Kleinstadt Kappeln hat neben dem Schleiraddampfer und dem Getreidespeicher noch viel mehr zu bieten. Die Nikolaikirche in Sichtweite des Kappelner Hafens, die Holländermühle Amanda, der einzigartige Heringszaun, die neue Klappbrücke, der Museumshafen sowie die schöne Innenstadt bieten so viele Möglichkeiten, dass man garantiert keine Langeweile bekommt. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Kappeln!


Umkreissuche:

Raddampfer und Getreidespeicher in Kappeln