--> Der Landarzt: Drehpause für Prof. Bergmann

Der Landarzt: Drehpause für Prof. Bergmann

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Der Landarzt: Drehpause für Prof. Bergmann

Foto: Der Landarzt: Drehpause für Prof. Bergmann


Ein kleines Päuschen bei den Dreharbeiten zu "Der Landarzt" ist auch mal notwendig und manchmal auch unvermeidbar. Hier ist Gunther Schoß alias Prof. Dr. Heinrich Bergmann zu sehen, der auf seinen nächsten Einsatz wartet. Das Foto ist bei Dreharbeiten auf dem Gasthof Jantzen (Café Krog) in Ulsnis entstanden. Herr Schoß hatte gerade eine Drehpause und hat die Zeit auf der Holzliege in der Sonne verbracht. Er nutze die Zeit dafür, seine Texte nochmal durchzugehen. Auf seinem Bauch lag eine Puppe als "Filmbaby", welches das echte Baby bei den Dreharbeiten ersetzt hat.

Inzwischen ist die Erfolgsserie des ZDF aus den bekannten Gründen (Programmerneuerung) nach 25 erfolgreichen Jahren eingestellt worden. In dieser Zeit haben drei Landärzte die Region zwischen Schlei und Ostsee deutschland- und europaweit bekannt gemacht. Im Jahre 1987 startete die Serie mit dem ersten Landarzt Dr. Matthiesen, der von Christian Quadflieg verkörpert wurde. Nach wenigen aber erfolgreichen Jahren stieg Herr Quadflieg und wurde durch Walther Plathe ersetzt, der den Landarzt von 1991 bis 2007 darstellte. Dies war eine sehr erfolgreiche Zeit, in der sich Herr Plathe auch in die Region verliebte und dieser bis heute treu geblieben ist. Als letzter Landarzt war schließlich Wayne Carpendale im Einsatz, der Dr. Jan Bergmann gespielt hat.

Der Hauptdrehort hat sich in den 25 Landarzt-Jahren nicht verändert: Stets war die Landarztpraxis im Herrenhaus in Lindauhof untergebracht. Am Ende der Serie war das Landarzthaus marode. Es konnte jedoch genug Geld aufgetrieben werden, um den Erhalt sicherzustellen. Mit diesem offenen Ende endete die Erfolgsserie "Der Landarzt" nach 25 Jahren. Ein "komisches" Ende nach einer so langen Zeit. Aber vielleicht kam das Ende ja auch für das Filmteam überraschend, so dass für ein "richtiges" Ende keine Zeit mehr war. Wer weiß...

Um nochmal auf Prof. Bergmann vom Foto zurückzukommen: Er spielt in der Serie seit einigen Jahren den ehemaligen Chefarzt einer angesehenen Hamburger Privatklinik und ist gleichzeitig der Vater der Hauptfigur Dr. Jan Bergmann. Herr Schoß ist als Schauspieler, Moderator, Rundfunk- und Synchronsprecher tätig. In den letzten Folgen (Staffel 21) ist er Opa geworden. Seine Enkelin war Louisa, die im wahren Leben Lotta Sophie heißt und aus Satrup kommt. Bei einem späteren Landarzt-Besuch konnten wir Herrn Schoß sogar persönlich treffen und ein Foto machen (siehe Prof. Dr. Heinrich Bergmann alias Gunter Schoß).


Umkreissuche:

Der Landarzt: Drehpause für Prof. Bergmann