Dänemark in Flensburg

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Dänemark in Flensburg

Foto: Dänemark in Flensburg


Dänemark befindet sich auch in Flensburg. Das hat natürlich mit der Nähe der Fördestadt Flensburg zur dänischen Grenze zu tun. Die Grenze ist von Flensburg nur wenige Kilometer entfernt. Vom Flensburger Stadtzentrum bis zur Grenze sind es nur etwa 10 Kilometer, also mit dem Auto ca. 10 Minuten Fahrzeit. In Flensburg kommen viele Dänen zum Einkaufen. Daher hört man in der Fußgängerzone auch sehr oft die dänische Sprache. Viele Artikel sind in Flensburg bedingt durch die geringere Besteuerung günstiger als in Dänemark.

Auf dem Foto sieht man einen der vielen und gleichzeitig schönen Hinterhöfe aus Flensburg. Dieser Hinterhof befindet sich in der Roten Straße in Flensburg. Die Rote Straße ist wahrscheinlich immer noch ein Geheimtipp, ist aber auch ein absolut sehenswertes Ziel, wenn man die Stadt an der Förde besucht. Die Flensburger Hinterhöfe sind für ihre Schönheit auch bekannt. Daher kann sich ein Abstecher hinter die Häuser mal durchaus lohnen. Denn auch dort gibt es Café, Restaurants, Geschäfte oder Reisebüros, die sich auf Kundschaft bzw. Gäste freuen. Also: Augen offen halten.

Dänemark, der Staat "hinter" Deutschland, trägt offiziell die Bezeichnung Königreich Dänemark. Dänemark ist eine konstitutionelle Monarchie und ein souveräner Staat. Zu Dänemark gehören auch die Färöer Insel sowie Grönland, welches zum Kontinent Nordamerika gehört. Damit ist das Königreich Dänemark ein interkontinentaler Staat, ein Staat auf zwei Kontinenten eben. Die Hauptstadt ist Kopenhagen, Einwohner gibt es insgesamt ca. 5,5 Millionen. Seit 1949 ist Dänemark Mitglied der NATO und seit 1973 Mitglied der Europäischen Union. Mit Deutschland hat Dänemark die einzige Landgrenze.


Umkreissuche:

Dänemark in Flensburg