Bootssteg an der Ostsee

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Bootssteg an der Ostsee

Foto: Bootssteg an der Ostsee


Ein Bootssteg an der Ostsee gehört zu unserer Region zwischen Schlei und Ostsee wie der Wind und das Meer. Bootsstege gibt es viele, aber nur wenige bieten so ein tolles Bild, wie z.B. dieses Foto. Der Bootssteg ragt weit in Meer, hier die Flensburger Förde, hinein und war zu diesem Zeitpunkt menschenleer und schiffsfrei.

Bootsstege findet man natürlich am einfachsten in einem Hafen. Idealerweise sucht man sich dafür einen Yachthafen aus, da die kommerziellen Häfen wie ein Fischereihafen nicht immer zwangsläufig auch über einen Steg verfügen. Ein Yachthafen dagegen verfügt über viele Stege, die meistens an beiden Seiten mit Booten gefüllt sind. Dies gilt zumindest für die Hauptsaison. In der Nebensaison, vor allem im Winter, sind aber auch die sonst so belebten Yachthäfen menschenleer. Ein langer und einsamer Bootssteg wie auf dem Foto ist allerdings auch hier kaum zu finden. Dafür sollte man das Ufer abfahren, um einen geeigneten Steg zu finden.

Wikipedia definiert den Begriff Bootssteg wie folgt: "Als Bootssteg oder Badesteg bezeichnet man einen künstlichen Weg oder eine Plattform vom Ufer ins Wasser, wo Boote anlegen können. Ein größerer Steg wird als Seebrücke oder Kaizunge bezeichnet (englisch pier), schwimmende Stege nennt man Schwimmsteg. Stege und Schwimmstege dienen in einem Hafen, insbesondere in einer Marina dazu, die Wasserfläche aufzuteilen und eine Vielzahl von direkt mit dem Land verbundener Liegeplätze für Sportboote zu schaffen. Für größere Schiffe gibt es Schiffsanleger, Piers (Kaizunge) und Kais." (Stand 01/2013).

Das Foto ist im kleinen dänischen Ort Sønderhav (auf deutsch Süderhaff) entstanden. Von hier aus gibt es einen kleinen Fährverkehr zu den Ochseninseln, die sich als Ausflugsziel geradezu anbieten. Und für die Pause zwischendurch oder die Wartezeit bis zur nächsten Fähre kann man ein original dänisches Hotdog bei Annies Kiosk kaufen. Das schmeckt lecker, ist relativ teuer und vertreibt die Zeit und den kleinen Hunger. Guten Appetit!


Umkreissuche:

Bootssteg an der Ostsee