Regenwolke über der Ostsee

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Regenwolke über der Ostsee

Foto: Regenwolke über der Ostsee


Diese Regenwolke haben wir im "Sommer" 2012 an der deutschen Ostseeküste in der Nähe des Ostseebads Schönhagen gesehen. Das Wetter war in dieser Zeit wechselhaft, der blaue Himmel wurde immer wieder von dunklen grauen Wolken unterbrochen. Und eben aus diesen grauen Wolken kam der ein oder andere Regentropfen, so wie es hier auf dem Foto zu sehen ist.

Die Regenwolken speichern das Wasser, das zuvor aufgrund von Verdampfung in den Himmel aufgestiegen war. Das Wasser sammelt sich dann in den Wolken, die irgendwann und irgendwo abregnen und so den lebenswichtigen Wasserkreislauf am Laufen halten. Der Regen wird in verschiedene Arten klassifiziert. Hier eine Auswahl: Steigungsregen, Konvektionsregen, Frontregen, Dauerregen, Starkregen, Platzregen und Sprühregen. Um was für eine Form Regen es sich gehandelt hat, können wir als Nichtexperten leider nicht sagen. Wir vermuten, dass es sich um Stark- oder Platzregen handelte.

An guten Tagen kann man an dieser Stelle Dänemark sehen (Insel Langeland bzw. Lolland). An diesem Tag war das zunächst auch so. Aber dann kam eben diese Regenwolke, die zunächst über uns hinweg zog und sich dann über die Ostsee in Richtung dieser beiden dänischen Insel verzogen hat. Und eben genau ab diesem Zeitpunkt war Dänemark nicht mehr zu sehen.

Diese fast schon bedrohlich wirkende Wolkenformation, oben die weiß leuchtende Wolke mit Sonne, in der Mitte der Regenbereich und unten der unterbelichtete Strand, war schön anzusehen. Interessant war dabei, dass die Ostsee quasi ganz glatt war, es also keine größeren Wellen gab.


Umkreissuche:

Regenwolke über der Ostsee