Parkbänke am Schleiufer

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Parkbänke am Schleiufer

Foto: Parkbänke am Schleiufer


Entspannung an der Schlei, Erholung am Schleiufer oder Blick auf den Yachthafen, all diese Umschreibungen treffen auf dieses Bild mit den Parkbänken am Schleiufer zu. Der grüne Schilfgürtel im Vordergrund sprüht eine gewisse Ruhe aus, die man hier vor Ort etwas abgelegen vom Trubel auch spüren kann.

Wir haben es schon an einigen Stellen auf unserer Homepage bereits angemerkt. Die Schlei und die am Ufer zahlreich aufgestellten Parkbänke sind eine wahre Energiequelle. Das Wasser mit seinen Wellen und dem Geräusch vom Meeresrauschen, die frische, windige und salzhaltige Luft sowie die vielen Tier- und Pflanzenarten rund um den Naturpark Schlei machen diesen Ostseefjord Schlei so sehenswert. Nicht umsonst hat sich die Region im Laufe der letzten Jahre die Bemühungen um Touristen deutlich verstärkt bzw. ausgeweitet.

Einzelne Highlights rauszunehmen, ist an dieser Stelle schwierig. In Bezug auf die Schlei kann man aber sicherlich eine Schleirundfahrt mit einem der Ausflugsschiffe empfehlen. Außerdem kann man mit der Museumsbahn von Kappeln nach Süderbrarup fahren und sich dabei einige Jahrzehnte zurückversetzen lassen. Die Radtour an der Schlei gehört natürlich auch ins Touristenprogramm. Und sonst? Museumshäfen, Leuchttürme, Naturschutzgebiete, Badestrände... Dafür ist diese Seite zu kurz, um an dieser Stelle alles sehenswerte aufzuzählen.

Das Foto ist in der Gemeinde Ulsnis im Kreis Schleswig-Flensburg in der Region Angeln entstanden. Genauer gesagt ist auf dem Foto der Hafen des Wassersportvereins Stauertwedt (WSS) zu sehen. Einziger Nachteil: Die Parkbänke befinden sich auf dem Gelände des Wassersportvereins und sind somit eigentlich nur Vereinsmitgliedern vorbehalten. So haben wir zumindest die aufgestellten Hinweisschilder interpretiert. Aber wer höflich fragt, der darf hier sicherlich auch Platz nehmen...


Umkreissuche:

Parkbänke am Schleiufer