--> Der Kappelner Hafen bei Nacht

Der Kappelner Hafen bei Nacht

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Der Kappelner Hafen bei Nacht

Foto: Der Kappelner Hafen bei Nacht


Der Kappelner Hafen kann bei Nacht richtig toll aussehen. Eigentlich wollten wir an diesem Abend im Februar ein paar klare Bilder von der Schleibrücke machen. Doch das Wetter hatte uns nach der langen Kältewelle einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Er war diesig um nicht schon von nebelig zu sprechen. Dazu ein mittelstarker Wind und gefühlte Temperaturen von -10°C haben kaum Leute vor die Tür gelockt. Nur wir Verrückte von www.schlei-ostsee-urlaub.de haben uns auf eine kurze Fototour am Kappelner Hafen begeben.

Das Foto ist am Kappelner Gasthafen in der Nähe des alten Getreidespeichers entstanden. Da es Winter war, lagen keine Boote hier im Gasthafen. Der Vorteil dadurch war, dass man einen freien Blick auf die Kappelner Klappbrücke hatte. Die beiden hinteren Klappelemente waren (zu Wartungszwecken?) hochgeklappt, was man vielleicht auf dem Foto erkennen kann. Das Licht wurde zum einen von der Hafenbeleuchtung und zum anderen von der Schleibrücke selbst geliefert. Denn eigentlich war es um diese Uhrzeit stockdunkel.

Die Farben kamen durch die Beleuchtung zustande. Vor Ort kommt es einem gar nicht so gelb-orange vor, ein Blick auf das Kameradisplay ließ es aber erahnen. Dann noch ein wenig an den richtigen Reglern gedreht und schon war dieses Bild fertig. Wir würden es mal als "farbenfrohes Nachtbild am Kappelner Hafen" bezeichnen. Die Schlei, wie sie sich nicht jeden Tag gibt, eben. Zugegeben. Von dem Wetter waren wir enttäuscht, aber das kann man sich halt nicht aussuchen. Und ehrlich gesagt hat uns das Ergebnis dann überzeugt. Für ein Foto bei klarem Wetter im Sommer bleibt immer noch genug Zeit, so ein Februar-Wetter gibt es aber nicht jeden Tag...

Für die Fotografen unter Ihnen ein paar Informationen zum Foto:
Brennweite: 27 mm
Belichtungszeit: 20 sek.
Blende: 5,6
Filmempfindlichkeit: 200 ISO

Und noch eine Information zum Schluss: Als wir dort an der Kaimauer bzw. auf dem Steg standen und einen Blick auf/in die Schlei geworfen haben, haben wir mehrere Butt gesehen, die an der Wasseroberfläche geschwommen sind. So etwas haben wir in der ganzen Zeit noch nie gesehen. Mann hätte die Fische mit einem Kescher fangen können. Den jedoch trägt man im Winter leider selten mit sich...


Umkreissuche:

Der Kappelner Hafen bei Nacht