--> Hochbetrieb am Ostseeküstenradweg

Hochbetrieb am Ostseeküstenradweg

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Hochbetrieb am Ostseeküstenradweg

Foto: Hochbetrieb am Ostseeküstenradweg


Hochbetrieb am Ostseeküstenradweg: Jedes Jahr bietet sich im Sommer das gleiche Bild. Die Touristen kommen in unsere Region, um hier ihren Urlaub zu verbringen. Bei schönem Wetter trifft man sich dann am Ostseestrand oder wie hier am Ostseeküstenradweg. Der Ostseeküstenradweg hat in Schleswig-Holstein eine Länge von 430 km und führt dabei von Flensburg-Kupfermühle bis nach Lübeck-Travemünde. Fast immer führt der Radweg dabei direkt an der Ostsee entlang. Und dort wo er nicht direkt an der Ostseeküste verläuft, befindet sich die Strecke zumindest in der Nähe zur Ostsee. Entlang der Strecke gibt es viele Möglichkeiten, um zu übernachten. So kann man aus der Ostseeküstenradweg-Tour durchaus einen längeren Urlaubstrip machen.

Von Flensburg bis Kappeln sind es z.B. 80 km, von Kappeln bis Eckernförde ca. 42 km und von Eckernförde nach Kiel nochmal ca. 50 km. Somit beträgt allein die Strecke Flensburg-Kiel ca. 172 km. Die Höhenunterschiede sind natürlich nicht so groß, da der Radweg ja mehr oder weniger auf Meereshöhe verläuft. Allerdings kann es schon vorkommen, dass man auf dem Weg mal einen Höhenunterschied von ca. 50 m überwinden muss. Das sollte an sich kein Problem sein, einzig der Wind könnte den Anstieg etwas oder auch deutlich erschweren.

Das Foto ist am Campingplatz in Schubystrand entstanden. Man kann erkennen, dass die Gegend hier deutlich bevölkert ist und auch auf dem Rad- und Wanderweg richtig viel los ist. Fußgänger und Radfahrer teilen sich hier den Teilabschnitt. Im Hintergrund kann man schön die Schleswig-Holstein-Flaggen sowie die Deutschlandfahne erkennen.


Umkreissuche:

Hochbetrieb am Ostseeküstenradweg