Ortsschild Grödersby

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Ortsschild Grödersby

Foto: Ortsschild Grödersby


Das Ortsschild von Grödersby kennzeichnet die kleine Ortschaft an der Schlei. Viele von Ihnen haben den Ort vielleicht schon mit dem Rad durchquert, wenn man auf dem Weg von Arnis in Richtung Lindaunis unterwegs ist. Die Ortsschilder stehen hauptsächlich an der Landesstraße 25, die von Arnis nach Faulück führt.

Grödersby hat ein wenig mehr als 200 Einwohner und gehört damit zu den kleineren Orten in unserer Region zwischen Schlei und Ostsee. Dennoch gibt es einige Orte, die genauso groß oder auch kleiner sind als Grödersby. Die Gesamtfläche der Gemeinde Grödersby beträgt 664 ha, was bedeutet, dass nur ca. 35 Einwohner je qkm leben. Für viele ein Traum. Der Ortsname setzt sich aus den dänischen Worten grøde und by zusammen und bedeutet Siedlung beim Weideland. Grödersby befindet sich am Nordufer der Schlei. Nachbarort ist Deutschlands kleinste Stadt Arnis.

Sehenswürdigkeit Fehlanzeige? Nicht ganz! Selbst hier an der Schlei gibt es etwas zu sehen. Als Kulturdenkmal gibt es das Fachhallenhaus in der Mühlenstr. 19. Das Gebäude befindet sich natürlich in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Von der Straße aus kann man es sich aber anschauen. Das Gleiche gilt für die Holländer-Windmühle in Grödersby, die man auch nur von der Straße betrachten darf. Sie besteht aus 4 Ebenen, die inzwischen vollständig zu Wohnzwecken umgebaut wurde. Schließlich bleibt noch das Grödersbyer Noor, welches sich in eisigen Wintern sogar zum Schlittschuhlaufen eignet.

Grödersby: klein, winzig, unscheinbar... und trotzdem einen Besuch wert. Grödersby selbst wirbt übrigens als "ruhiger Urlaubsort an der Schlei".


Adresse:

Ortschaft Grödersby
Mühlenstr.
24376 Grödersby

Email:

bgm@groedersby.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Ortsschild Grödersby"

Umkreissuche:

Ortsschild Grödersby