--> Die Barkasse Solitüde in Flensburg

Die Barkasse Solitüde in Flensburg

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die Barkasse Solitüde in Flensburg

Foto: Die Barkasse Solitüde in Flensburg


Die Barkasse Solitüde fällt im Flensburger Hafen durch ihre "giftgrüne" Farbe sofort auf. Die Barkasse Solitüde gehört zur Kategorie der Schlepp-Barkassen und liegt im Flensburger Hafen an der Schiffbrücke. Seit 2010 steht die Barkasse sogar unter Denkmalschutz.

Hier ein paar Informationen und technische Daten zur Schlepp-Barkasse Solitüde. Sie wurde 1943 in Hamburg-Neuenfelde gebaut und war ursprünglich mit einem 75 PS Dieselmotor ausgestattet. Inzwischen kommt ein Vierzylinder Mercedes-Benz-Motor mit 120 PS zum Einsatz. Die Barkasse hat eine Länge von etwas über 14 m, eine Breite von fast exakt 3 m und einen Tiefgang von 1,47 m. Mit dem MB-Motor erreicht sie eine Geschwindigkeit von 7 Knoten.Die Besatzung besetzt aus einem Schiffsführer und einem Matrosen. Heute trägt die Barkasse den Namen Solitüde, getauft wurde sie jedoch unter dem Namen Bille.

Ganz zu Beginn wurde die Barkasse als Schlepper bei der Reichsmarine eingesetzt. Anschließend wurde sie für typische Aufgaben wie z.B. das Schleppen von Baugeräten (z.B. Baggern), zur Personenbeförderung oder aber auch als Begleitboot eingesetzt. 1947 erwarb ein Kapitän aus Flensburg die Barkasse und verkaufte sie ein Jahr später weiter an die Stadt Flensburg. In dieser Zeit (bis 2006) wurde die Solitüde z.B. bei Wasserbauarbeiten, Sandspülarbeiten, Ausbaggerungen oder Bojenauslegungen eingesetzt. Dann reifte der Gedanke, das Schiff als Repräsentant des Flensburger Hafens einzusetzen.

Seit 2008 gibt es nunmehr den Verein zur Erhaltung der "Solitüde". Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wieder hergerichtete und unter Denkmalschutz stehende Barkasse der Nachwelt zu erhalten, zu pflegen und als Werbeträger für den Flensburger Hafen zu nutzen. So kam die Barkasse bereits 2009 zu Einsätzen wie der Rum-Regatta, dem Dampf-Rundum und dem Drachenbootrennen. Der Verein wird durch die Stadtwerke Flensburg GmbH und die Flensburger Hafen GmbH, beides sind Vereinsmitglieder, unterstützt.


Adresse:

Verein zur Erhaltung der "Solitüde"
Am Industriehafen 7
24937 Flensburg

Email:

info@solitüde.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Die Barkasse Solitüde in Flensburg"

Umkreissuche:

Die Barkasse Solitüde in Flensburg