Die alte Kappelner Drehbrücke

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die alte Kappelner Drehbrücke

Foto: Die alte Kappelner Drehbrücke


Die alte Kappelner Drehbrücke existiert heute leider nicht mehr. Sie wurde 2003 abgebaut und durch die neue modernere Klappbrücke ersetzt.

Die Kappelner Drehbrücke hat 1927 die Pontonbrücke ersetzt, die davor für ca. 60 Jahre die Verbindung von Angeln nach Schwansen sichergestellt hat. Die Bauarbeiten begannen damals im Jahre 1925, am 15. März 1927 wurde die Drehbrücke offiziell eingeweiht. Die Brücke bestand sowohl aus Steinpflaster als auch aus Holzbohlen für den bewegliche Teil der Brücke. Zur Brückenöffnung mussten die Autofahrer an der Ampel an Land stehen bleiben, während Fußgänger und Radfahrer auf der Brücke an einer Absperrung warten konnten und somit den Booten quasi die Hand reichen konnten. Mit etwas Glück durfte man auch auf dem beweglichen Teil mit dem Brückenwärter "mitfahren". Der Brückenwärter musste zur Brückenöffnung sein Häuschen verlassen und die Öffnung auf der Brücke durchführen. Heute kann er bequem in seinem Brückenwärterhäuschen sitzen bleiben.

Die alte Drehbrücke in Kappeln wurde immer zur vollen Stunde geöffnet, die neuen Öffnungszeiten sind immer "viertel vor". Das hängt mit der Brückenöffnungszeit der Klappbrücke Lindaunis und der Fahrzeit dorthin zusammen. Die Brückenöffnung war früher und ist auch heute noch ein Erlebnis oder Schauspiel. Besucher und Einheimische, groß und klein versammeln sich dann am Hafen und schauen dem Treiben auf dem Wasser (und dem Stillstand an Land) zu. Die Dauer der Brückenöffnung ist vom Schiffsverkehr abhängig. Während der Sommermonate kann eine Öffnung schon mal 15 Minuten oder auch ein bisschen länger dauern. Dafür ist die Brücke dann im Winter meist geschlossen.

Die Kappelner Drehbrücke hat viele Jahrzehnte ihren Dienst verrichtet. Mal zuverlässig und mal auch weniger zuverlässig. Schließlich war der Unterhalt zu teuer, so dass man sich für die modere 4-spurige Klappbrücke entschieden hat. Das Stadtbild ist seit dem nicht mehr das Gleiche, man wird sich daran jedoch gewöhnen. Obwohl man sich auch immer an die historische Drehbrücke erinnern wird. Auf der Drehbrücke wurde. z.B. der Gewinn der Fußballweltmeisterschaft 1990 ausgiebig gefeiert, so dass der Verkehr vollständig zum Erliegen kam. Nur gut, dass Deutschland nicht alle 4 Jahre Weltmeister wird...

Auf dem Foto sind im Hintergrund die Bauarbeiten an der neuen/aktuellen Klappbrücke zu sehen. Die Bauarbeiten für die neue Klappbrücke begannen im April 2000 und dauerten bis zur Eröffnung am 2. Dezember 2002. Der Rückbau der Kappelner Drehbrücke war ca. Ende März 2003 abgeschlossen und die Drehbrücke damit Geschichte.


Umkreissuche:

Die alte Kappelner Drehbrücke