Segelboote auf der Schlei

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Segelboote auf der Schlei

Foto: Segelboote auf der Schlei


Diese Segelboote auf der Schlei warten auf die Brückenöffnung in Kappeln an der Schlei. Wie man unschwer erkennen kann, war es ein sehr ruhiger Tag. Er herrschte quasi Windstille, daher ist die Schlei so ruhig und ohne Wellen. Trotzdem hat ein Segelboot das Segel gesetzt und versucht so in Richtung Schleimünde voranzukommen. Die anderen drei Boote versuchen es ohne Segel und sind somit nur mit Motorkraft voranzukommen.

Auf der Schlei ist je nach Jahres- und Ferienzeit mehr oder weniger los. Gerade an so neuralgischen Punkte wie den Klappbrücken in Lindaunis und Kappeln sammeln sich die Boote vor der Brückenöffnung. Da kann es vorkommen, dass sich leicht und locker mehrere Dutzend Boote vor den Brücken befinden und sehnsüchtig auf die Brückenöffnung warten. Dies ist dann auch immer ein Anziehungspunkt für Touristen. Die Fotoapparate werden gezückt und die Öffnung im Bild festgehalten.

Kleinere Motorboote können die Schleibrücken auch ohne Öffnung passieren. Man muss nur aufpassen, dass man mit den Aufbauten nicht an der Brücke kratzt und so das Boot beschädigt. Je nach Wasserstand (Hoch- oder Niedrigwasser sowie der Normalstand) kann es eng werden oder auch nicht. Oft reicht es aus, die Aufbauten umzuklappen, so dass man dann bequem unter der Brücke durchfahren kann. So hat es früher selbst die Wasserschutzpolizei in Kappeln gemacht. Für Segelboote gibt es leider keine Alternative. Die müssen auf die Brückenöffnung um "Viertel vor" warten. Diese Öffnungszeit gilt sowohl für die Klappbrücke in Kappeln als auch für die Klappbrücke in Lindaunis.

Kappeln bietet für Segler und Motorbootfahrer einige Möglichkeiten zur Übernachtung. Da ist z.B. der Hafen des ASC oder der Stadthafen, an dem Gäste festmachen können. Das sind die zwei größten Häfen in Kappeln. Dann gibt es noch kleinere Yachthäfen, die dann allerdings auch etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt sind. Zum Einen gibt es den Hafen in Grauhöft, der sich nördlich vom Stadtzentrum befindet. Zum Anderen gibt es südlich vom Stadtzentrum den Yachthafen der Mittelmannwerft, der sich noch hinter dem ASC-Yachthafen befindet.

Aber auch zu Fuß ist der Kappelner Hafen einen Besuch wert. Kommen Sie vorbei, Sie werden es nicht bereuen!


Umkreissuche:

Segelboote auf der Schlei