--> Die AIDAcara auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Die AIDAcara auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die AIDAcara auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Foto: Die AIDAcara auf dem Nord-Ostsee-Kanal


Die AIDAcara ist ein Kreuzfahrtschiff des Unternehmens AIDA Cruises, welches die Nr. 1 in Deutschland für Kreuzfahrten ist. Die AIDAcara ist nur eins von mehreren Schiffen, die den Touristen die sieben Weltmeere zeigen. Oder zumindest einen Teil davon. Die AIDAcara fährt bei dieser Tour die in den Norden Europas. Es geht innerhalb von 14 Tagen von Kiel über Bergen, Oslo und Göteburg wieder zurück nach Kiel.

Aber zunächst nochmal zum Kreuzfahrtschiff AIDAcara selbst, welches auch gerne als Luxusliner bezeichnet werden. Die AIDAcara hat eine Länge von knapp 200 m (genau 193,3 m), eine Schiffsbreite von 27,60 m und einen Tiefgang von genau 6 m. Bei dieser Größe verfügt der Luxusliner über 11 Decks. Auf diesen 11 Decks gibt es 590 Gästekabinen, 3 Restaurants und 5 Bars, mehrere Sonnendecks mit 2.950 qm Fläche sowie eine Body & Soul Spa mit 1.100 qm Fläche. Die Gäste werden während der Reise von insgesamt 369 Crewmitgliedern betreut. Die Dieselmotoren haben eine Leistung von 21.720 kW und können das Schiff damit auf eine Geschwindigkeit von 20 Knoten beschleunigen

Weitere Schiffe dieser Art sind AIDAvita, AIDAaura, AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol. Bis zum Jahre 2016 sollen 4 weitere Kreuzfahrtriesen hinzukommen. Neben Fahrten in Europa werden auch Kreuzfahrten im Mittelmeer, im Atlantik, in der Karibik, im Roten Meer, im Schwarzen Meer und in Südamerika angeboten.

Die AIDAcara ist auf dem Foto bei einer Fahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal zu sehen. Das Foto ist im Sommer 2011 abends in Sehestedt entstanden. Bei der Vorbeifahrt kann man die immensen Dimensionen dieses Kreuzfahrtschiffes sehen. Es ist groß, es ist lang und es wirkt einfach nur riesig auf diesem im Verhältnis doch sehr kleinen Kanal. Und wenn man im Hintergrund die kleinen Häuser sieht, dann weiß man, wie groß dieses Schiff ist.

Ein paar Informationen noch zum Abschluss: Die Taufpatin für die AIDAcara war Christiane Herzog, die Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog. Das Schiff fährt übrigens unter italienischer Flagge. Die Termine der Schiffe im Nord-Ostsee-Kanal kann man z.B. hier finden.

Die AIDAcara verfügt übrigens über eine Bugcam, die man hier sehen kann.


Umkreissuche:

Die AIDAcara auf dem Nord-Ostsee-Kanal