--> Das Schloß Gelting

Das Schloß Gelting

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Das Schloß Gelting

Foto: Das Schloß Gelting


Das Schloß Gelting ist das wohl bedeutendste Bauwerk in der Gemeinde Gelting. Jedoch ist der Begriff Schloß etwas irreführend, korrekter ist die Bezeichnung Gut Gelting. Es ist mit einem Alter von über 800 Jahren eines der ältesten Güter der Region Angeln.

Die gesamte Schloßanlage wird von einem Wassergraben umgeben. Ein Wassergraben war früher bei Anlagen dieses Ausmaßes nicht selten. Im Inneren der Anlage spielt das Herrenhaus die wohl wichtigste Rolle. Das Herrenhaus besitzt zwei Flügel, einen Westflügel von 1680 und den deutlich älteren Ostflügel aus dem Jahr 1470. Einer der wichtigsten Besitzer von Gut Gelting war Sönke Ingwersen (ab 1758), der es in Ostindien zu Reichtum gebracht hat. Er drückte dem Schloß Gelting seine Handschrift auf.

Seit 1820 ist es im Besitz der Barone von Gelting. Während dieser Zeit wurde u.a. eine Kapelle eingebaut. Im unteren Teil befindet sich der Altarraum während sich im oberen Teil die eigentliche Kapelle befindet. Das Gut Gelting ist auch Namensgeber für die Region und die Ortschaft Gelting.

Auf dem Foto ist das Torhaus Gelting zu sehen. Es wurde 1754 erbaut und bis heute in der Form erhalten. Das Fundament des Torhauses ist allerding deutlich älter.

Da sich das Schloß im Privatbesitz der Barone von Hobe-Gelting ist, ist es für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Daher ist bei uns auch nur das Torhaus zu sehen, welches man von der Strasse fotografieren/sehen kann. Bitte respektieren Sie die Privatsphäre.


Adresse:

Baron Victor von Hobe-Gelting
Schloß Gelting
24395 Gelting

Karte:

Kartenansicht "Das Schloß Gelting"

Umkreissuche:

Das Schloß Gelting