--> Ein Sportboothafen an der Schlei

Ein Sportboothafen an der Schlei

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Ein Sportboothafen an der Schlei

Foto: Ein Sportboothafen an der Schlei


Sportboothäfen oder Yachthäfen wie diesen gibt es viele entlang der Schlei. Dieser Hafen für Hobbyskipper befindet sich in der Kleinstadt Arnis befinde und liegt somit idyllisch und ist umgeben von viel Grün. Und so schön wie dieser sind viele Sportboothäfen entlang des Ostseefjords Schlei.

An der Schlei gibt es viele Yachthäfen. Die meisten Häfen befinden sich in der Nähe von Städten oder (größeren) Ortschaften. Es gibt aber auch kleine Yachthäfen, die sich quasi "im Nichts" befinden, die also von einer größeren Ortschaft durchaus etwas weiter entfernt sind. Als Beispiel kann man z.B. den kleinen Yachthafen Stauertwedt nennen, der sich in der Nähe von Ulsnis befindet. Einsam gelegene Yachthäfen haben dafür meist die Eigenschaft, dass sie eine nahezu unberührte Natur um sich herum bieten können.

Größere Sportboothäfen findet man im Gegensatz dazu in den "besiedelten Gebieten", also größeren Ortschaften und Gemeinden. Zu den größeren Yachthäfen zählen z.B. die Häfen in Maasholm, Kappeln, Arnis, Missunde und natürlich auch Schleswig. Zwischendrin gibt es viele mittelgroße Sportboothäfen wie z.B. in Fahrdorf, Fleckeby, Lindaunis oder auch Ulsnis.

Alle Häfen haben eins gemeinsam, was aber wiederum keine Gemeinsamkeit ist: Sie sind einzigartig. Jeder Hafen hat sein eigenes Flair, seine eigene Stimmung, einen Eigenart halt, die es nirgendwo sonst zu finden gibt. Teilweise gibt es auch eigene Veranstaltungen, die jedes Jahr die Gäste anziehen.

Welchen Hafen man schließlich als Skipper anfährt, hängt von verschiedenen Dingen ab. Wo soll die Fahrt hingehen? Was braucht man zwingend an Ausstattung und worauf kann man verzichten? Wie lang ist der Liegeplatz? etc. Aber eins kann man sagen: Ein Schleihafen ist eine Reise wert!


Umkreissuche:

Ein Sportboothafen an der Schlei