--> Geöffnete Schleibrücke in Kappeln

Geöffnete Schleibrücke in Kappeln

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Geöffnete Schleibrücke in Kappeln

Foto: Geöffnete Schleibrücke in Kappeln


Die geöffnete Schleibrücke in Kappeln sieht man in den Sommermonaten immer um "Viertel vor". "Viertel vor" ist die Uhrzeit, zu der die Klappbrücke in Kappeln die Fahrbahnen hochlässt. Dann steht der Verkehr zu Lande für einige Minuten komplett still. Dafür beginnt das Treiben auf dem Wasser umso mehr. Und die Öffnung an sich, es werden vier Fahrbahnen hochgeklappt, ist für viele schon ein "Spektakel" an sich.

Aber nochmal zurück zu den Öffnungszeiten. Ganz grob kann man sagen, dass die Brücke (in der Regel) nur tagsüber geöffnet wird, also in etwa von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Die exakten Daten finden Sie in den offiziellen Seekarten der Schlei. 2010 gab es diese Öffnungszeiten:
Im Sommer vom 01. April bis 31. Oktober von 05:45 Uhr bis 21:45 Uhr stündlich,
im Winter vom 01. November bis 31. März von 07:45 Uhr bis 17:45 Uhr stündlich.

Besonders in den Sommermonaten kann die Wartezeit an Land in den zweistelligen Minutenbereich gehen. Obwohl sich mit dem Neubau der Brücke im Jahr 2002 vieles geändert hat. Das Stadtbild hat sich durch den Neubau stark, viel sagen sogar zum Nachteil, verändert. Dafür gibt es weniger Reparaturen, Brückenöffnung und Brückenschließung sind zeitlich stark optimiert worden. Durch den vierspurigen Ausbau kann der aufgestaute Verkehr an Land auch viel besser abfließen.

Anders sieht es bei der historischen Eisenbahnklappbrücke in Lindaunis aus. Die Brücke öffnet sich auch immer um "Viertel vor", zwischendrin wird die Brücke aber auch noch vom Zugverkehr genutzt. Außerdem ist die Brücke immer nur in eine Richtung befahrbar und das Öffnen und Schließen dauert auch deutlich länger als in Kappeln. Dafür ist es ein schöner Anblick, einer solch historischen Brücken zuzuschauen.

Mit dem Schiff benötigt man etwa eine Stunde von der einen zur anderen Brücke. Da es auf der Schlei auch Geschwindigkeitskontrollen gibt, sollte man das Tempolimit einhalten. Sonst kann es teuer werden.

Die Öffnung der Schleibrücke in Kappeln (und auch der in Lindaunis) sind Highlights, die man sich bei einem Aufenthalt in unser schönen Region zwischen Schlei und Ostsee auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte.


Umkreissuche:

Geöffnete Schleibrücke in Kappeln