--> Museumshafen Flensburg

Museumshafen Flensburg

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Museumshafen Flensburg

Foto: Museumshafen Flensburg


Der Museumshafen in Flensburg ist eines der Highlights beim Besuch der größten und nördlichsten Stadt Deutschlands. Der Museumshafen ist einigen vielleicht auch unter dem Namen Historischer Hafen ein Begriff, wobei der Museumshafen nur ein Teil dessen ist. Der Museumshafen befindet sich an der Schiffbrücke in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum.

Das Herzstück des Museumshafens sind natürlich die historischen Segelschiffe sowie die segelnden Berufsfahrzeuge. An dem hölzernen Laufsteg liegen Frachtsegler, Fischereifahrzeuge sowie segelnde Dienstfahrzeuge aus der Zeit von ca. 1880 - 1950. Zu den segelnden Dienstfahrzeugen gehören z.B. Zollboote, Lotsen- und Rettungskutter. Die hier liegenden Schiffe sind meist im Privatbesitz.

Ähnlich wie andere Museumshäfen wird auch der Hafen in Flensburg durch einen Verein betrieben: Museumshafen Flensburg e.V. Der Verein existiert seit 1979 und hat sich zum Ziel gesetzt, traditionelle Segelschiffe und andere historische Wasserfahrzeuge wiederherzustellen und fahrtüchtig zu machen.

Der Museumshafen umfasst etwa 20 Oldtimer-Schiffe. Eines der bekanntesten ist vielleicht der 1908 gebaute Haikutter Dagmar Aan, mit dem Arved Fuchs 2002 die Nordostpassage besegelte. Zu den Vereinsschiffen zählen weiterhin z.B. Absalon, Aurora, Bodil, Carmelan, Charlotte, Dagmar Aan, Frieda, Fulvia af Anholt, Hans, Minna Roeder, Pirola, Ryvar, Vaar und Wiebke Bohlen (Stand 2010).

Ebenfalls sehenswert sind am Flensburger Museumshafen das Schifffahrtmuseum, der Krahn von 1726 sowie die Dampfersammlung in Gehweite. Ein Pflichtbesuch beim Flensburg-Aufenthalt!


Adresse:

Historischer Hafen gemeinnützige GmbH
Im Industriehafen 5
24937 Flensburg

Email:

info@historischer-hafen.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Museumshafen Flensburg"

Umkreissuche:

Museumshafen Flensburg