--> Leuchttürme an der Ostsee

Leuchttürme an der Ostsee

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Leuchttürme an der Ostsee

Foto: Leuchttürme an der Ostsee


Leuchttürme an der Ostsee gehören zum maritimen Bild in unserer Region. Leuchttürme sind (in der Regel) durch ihr rot-weißes Erscheinungsbild gut erkennbar und bereits von weitem gut sichtbar. Meist stehen die Leuchttürme in direkter Wasser- bzw. Strandnähe. Hin und wieder sind die Leuchttürme auch direkt im Wasser aufgestellt, wie z.B. der Leuchtturm von Kalkgrund.

Leuchttürme haben die Aufgabe, Schiffe bei Dunkelheit durch gefährliche oder enge Seepassagen zu leiten. Jeder Leuchtturm sendet dabei mit seiner eigenen Kennung, damit man ihn einmal bei Dunkelheit identifizieren und zweitens seine grobe Position bestimmen kann. Heutzutage könnte man theoretisch auf die Leuchttürme verzichten, da die Satellitennavigation viel genauer ist. Doch im Falle eines Ausfalls der elektronischen Navigation kann man dann immer noch auf die Lichtzeichen der Leuchttürme zurückgreifen. Insofern ist es ganz gut, dass es die Leuchttürme weiterhin gibt. Auch als touristisches Ziel.

Leuchttürme werden oft auch als Leuchtfeuer bezeichnet, da sie zu Beginn der Signalgebung mit Öl oder Holz als Brennstoff betrieben wurden. Erst in der jüngeren Vergangenheit ist man auf die elektrische Variante umgestiegen. Bei den Leuchtfeuern unterscheidet man z.B. zwischen Leitfeuer, Molenfeuer, Orientierungsfeuer, Seefeuer oder Torfeuer. Heute werden die meisten Leuchttürme von einer zentralen Stelle aus gesteuert und sind somit "mannlos".

Zu den Ostsee-Leuchttürmen in unserer Region gehören von Nord nach Süd: Holnis, Neukirchen, Kalkgrund, Falshöft, Schleimünde, Eckernförde, Bülk, Kiel, Friedrichsort und Holtenau. Hinter Kiel geht es dann weiter mit Heidkate, Hubertsberg, Neuland, Wessek, Blankeck, Heiligenhafen, Strukkamphuk, Flügge, Westermarkelsdorf, Puttgarden, Marienleuchte, Staberhuk, Burgstaaken, Dahmeshöved und Pelzerhaken bis hin nach Travemünde.

Eine gute Leuchtturm-Übersicht bietet der Leuchtturm-Atlas im Internet (Link weiter unten auf der Seite). Der Leuchtturm auf dem Foto steht in Falshöft in der Nähe von Gelting, also etwa zwischen Flensburg und Kappeln.


Umkreissuche:

Leuchttürme an der Ostsee