Trave-Rundfahrt in Lübeck

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Trave-Rundfahrt in Lübeck

Foto: Trave-Rundfahrt in Lübeck


Wer nach Lübeck kommt, sollte eine Rundfahrt auf der Trave unternehmen. Bei einer Trave-Rundfahrt kommt man schon an den meisten Sehenswürdigkeiten vorbei. So kommt man bei einigen Touren (z.B. der Citytour von Cityschifffahrt) z.B. am Holstentor, den Salzspeichern, dem berühmten 7 Türme-Panorama sowie der Teufelsinsel und dem Hexenplatz vorbei. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich einen Stadtrundgang zu Fuß durch Lübeck, insbesondere durch die Altstadt.

Die Hafenrundfahrt wird von mehreren Unternehmen angeboten. Hier einige Links: www.cityschifffahrt.de, www.quandt-linie.de, www.luebecker-barkassenfahrt.de, www.koenemannschiffahrt.de. Die Rundfahrten dauern etwa eine Stunde und kosten etwa 10,- Euro. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Anbietern nach den exakten Abfahrtzeiten und Preisen sowie der Dauer für eine Rundfahrt auf der Trave.

Die Trave selbst ist ca. 120 km lang und entspringt in der Nähe von Gießelrade, nur ca. 20 km entfernt von Travemünde. Wie kommt das? Nun, die Trave fließt halt nicht direkt von Westen nach Osten sondern macht eine Schleife durch das südöstliche Schleswig-Holstein. Dabei verwandelt sie sich von einem kleinen Bach zu einer internationalen Schifffahrtsstraße in Travemünde. In Travemünde mündet die Trave in die Ostsee.

Von Lübeck wurde ein Kanal nach Lauenburg gebaut, der die Flüsse Trave und Elbe verbindet. Dieser Kanal wird daher Elbe-Lübeck-Kanal (früher auch Elbe-Trave-Kanal) genannt (Einweihung am 16. Juni 1900).


Adresse:

Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
Holstentorplatz 1
23552 Lübeck

Email:

info@luebeck-tourismus.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Trave-Rundfahrt in Lübeck"

Umkreissuche:

Trave-Rundfahrt in Lübeck