Fischkutter am Kappelner Fischereihafen

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Fischkutter am Kappelner Fischereihafen

Foto: Fischkutter am Kappelner Fischereihafen


Die vielen Fischkutter sind ein typisches Bild für eine Stadt mit Fischereihafen wie Kappeln. Hier sind die Fischer und die Fischkutter zuhause und hier wird auch alles für den nächsten Fischfang vorbereitet. Es werden die notwendigen Reparaturen an Schiff und Fangmaterial durchgeführt und es wird alles notwendige für die nächste Fahrt an Bord gebracht.

Je nach dem, zu welcher Uhrzeit man am Fischereihafen ist, gibt es mehr oder weniger Fischkutter und Fischerboote im Hafen. Einige Fischer laufen im Morgengrauen aus und kommen zur Mittagszeit bzw. am frühen Nachmittag zurück. Andere Fischer wiederum laufen für mehrere Tage aus und sind somit nicht am gleichen Tag wieder im Heimathafen.

Die frische Fisch wird entweder an die örtliche Fischereigenossenschaft verkauft oder sogar direkt an an Besucher vor Ort. Aber auch die örtlichen Restaurants kaufen hier den Fisch ein, der wenig später schon fangfrisch im Restaurant angeboten wird.

Auch wenn auf dem Foto u.a. der Fischkutter Sirius mit dem Heimathafen Arnis zu sehen ist, ist das Foto am Fischereihafen in Kappeln entstanden. Das Foto wurde vom Fischerei-Steg aufgenommen, im Hintergrund sind die Häuser vom Lusthof (so heißt die Straße) zu sehen, die auch schon mal beim ZDF-Landarzt zur Geltung kamen.

Und wie heißt doch so schön Fischers Zungenbrecher? Fischers Fritze fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritze. In diesem Sinne...


Umkreissuche:

Fischkutter am Kappelner Fischereihafen