Weihnachtsmarkt in Eckernförde

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Weihnachtsmarkt in Eckernförde

Foto: Weihnachtsmarkt in Eckernförde


In Eckernförde findet wie in fast jeder anderen Stadt im Dezember ein Weihnachtsmarkt statt. Der Weihnachtsmarkt endet jedoch nicht an Weihnachten, er geht direkt in einen Silvestermarkt über. In diesem Zusammenhang wird auch gerne vom Weihnachts-Fischerdorf gesprochen: klein, romantisch, eben typisch norddeutsch.

Der maritime Weihnachtsmarkt befindet sich am Kirchplatz der St. Nicolai-Kirche, also zentral in der Eckernförder Innenstadt. Angeboten werden die üblichen Attraktionen. Strandkörbe, die man normalerweise nur in den Sommermonaten am Strand sieht, kann man dann auch zur Weihnachtszeit sehen. Sie dienen als maritime Sitzgelegenheit. Den heißen Glühwein kann man aus -Original Eckernförder Weihnachtsbechern- genießen, kleine und feine Holzbuden runden das Bild ab.

Und wie bewirbt doch das Ostseebad Eckernförde den Weihnachtsmarkt? Der sandige Strand, die quirlige Altstadt und der romantische Hafen in unmittelbarer Nähe zum Weihnachtsmarkt - nahezu einzigartig in Deutschland. Und es stimmt, alle Ziele sind zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Vielleicht macht das den Eckernförder Weihnachtsmarkt so sehenswert.

Veranstaltet wird der Weihnachts- und Silvestermarkt von der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH sowie dem Wirtschaftskreis Eckernförde (WKE). Das Foto ist Ende Dezember entstanden und zeigt somit den Silvestermarkt.


Umkreissuche:

Weihnachtsmarkt in Eckernförde