Einsame Sandstrände an der Ostsee

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Einsame Sandstrände an der Ostsee

Foto: Einsame Sandstrände an der Ostsee


An der Ostsee gibt es viele einsame Sandstrände. Entlang der 535 km lange Ostseeküste gibt es den einen oder anderen Strandabschnitt, an dem man die Einsamkeit genießen kann. Dabei gibt es Strände für -Normalos-, was für die meisten Strandabschnitte gilt. Weiterhin gibt es FKK-Strände und natürlich auch Hundestrände für unsere Vierbeiner.

Die Sandstrände sind immer mehrere Meter breit und meist auch sehr gepflegt. Sie finden nur sehr selten Müll oder Unrat am Strand, auch Seetang wird meist vom direkten Strand weggeräumt. In den Wintermonaten könnte es übrigens sein, dass Sie den Sommerstrand nicht wiedererkennen, da die Herbststürme den Sand wieder mit ins Meer genommen haben.

In den Sommermonaten ist es natürlich schwieriger, ein ganz einsames Plätzchen zu finden. Gerade auch dann, wenn man mit dem Auto bis an Wasser fahren möchte. Wie man auf dem Foto aber erkennen kann, gibt es auch im Sommer Stelle, an denen man fast alleine ist. Zumindest gibt es kein Gedränge wie auf Mallorca. An heißen Tagen wird der Sand übrigens teilweise so warm, dass es nahezu unmöglich ist, eine größere Strecke ohne Badelatschen zurückzulegen.

Das Foto ist im Juli 2009 an der Ostsee in der Nähe von Kronsgaard bzw. Pottloch entstanden. Neben diesem einsamen Windschutz sind nur in weiter Entfernung noch weitere Personen zu sehen. In unmittelbarer Umgebung ist mal alleine und ungestört.

Wir empfehlen Ihnen, verschiedene Strandabschnitte auszuprobieren. Einige Strandabschnitte erreicht man mit dem Auto z.B. nur über Privatgelände. An diesem Strandabschnitten ist daher evtl. weniger los als an den besser zugänglichen Stränden.


Umkreissuche:

Einsame Sandstrände an der Ostsee