Das Prinzenpalais in Schleswig

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Das Prinzenpalais in Schleswig

Foto: Das Prinzenpalais in Schleswig


Das Prinzenpalais in Schleswig befindet sich in der Gottorfstraße Ecke Brockdorff-Rantzau-Straße im Stadtteil Friedrichsberg. Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich das Stadtmuseum. Somit bietet sich ein Besuch beider Museen an. Aber zurück zum Prinzenpaalais

Das Prinzenpalais wurde um 1700 als dreiflügeliges Herrenhaus für die Geheimrätin von Buchwaldt erbaut und ist damit einzigartig in Schleswig. Den Namen Prinzenpalais hat es nach Friedrich Emil August Prinz zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Noer verliehen bekommen. Das Gebäude ist im Barockstil mit einer klassischen Fassade errichtet worden.

Das Prinzenpalais dient heute als Landesarchiv Schleswig-Holstein. Es enthält z.B. ca. 12.000 Pergamenturkunden, 25.000 Karten und fast 30.000 Regalmeter Akten. Die landeskundliche wissenschaftliche Bibliothek verfügt über ein Archiv von ca. 110.000 Bänden, die im Lesesaal zugänglich sind. Das Landesarchiv ist gleichzeitig auch das schleswig-holsteinische Landesfilmarchiv.

Bei unserem Besuch war das Prinzenpalais leider geschlossen. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch nach den Öffnungszeiten.


Adresse:

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Prinzenpalais
24837 Schleswig

Email:

landesarchiv@la.landsh.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Das Prinzenpalais in Schleswig"

Umkreissuche:

Das Prinzenpalais in Schleswig