Die Füsinger Au

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die Füsinger Au

Foto: Die Füsinger Au


Die Füsinger Au schlängelt sich von ihrem Quellort bei Idstedt durch mehrere Seen (z.B. Langsee, Idstedter See) quer durch die Angelner Landschaft bis in die Schlei bei Schleswig. Das Foto zeigt die Füsinger Au an der Schleidörfer Str. (K 119) in der Nähe der Mündung bei Winning.

Die Füsinger Au biete sich zum Paddeln geradezu an. Hier finden Kanu- und Kajakfahrer und evtl. auch Schlauchbootfahrer ihren Spaß. Es gibt entlang der Füsinger Au mehrere bekannte Startpunkte. Diese sind z.B. in Loit, Wellspang/Lobacker oder in Boholzau. Je nach Startpunkt ergibt sich damit eine Strecke von 16 km ab Loit, 20 km ab Boholzau und ca. 26 km ab Wellspang bis zur Mündung in die Schlei bei Winning.

Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass die Au an einigen Stellen so flach ist, dass man ggf. kurz aussteigen muss, um wieder in das Fahrwasser zu gelangen. Dies kommt insbesondere bei den längeren Strecken vor (die ja näher zur Quelle liegen). In/an der Au findet man auch die üblichen Wasserpflanzen, die das Paddeln zu einem -krautigen Vergnügen- machen können...

Hier in der Schleiregion ist die Füsinger Au wahrscheinlich eine der schönsten -Flüsse- zum Paddeln und Entspannen. Weitere Informationen finden Sie hier: (siehe Link).


Umkreissuche:

Die Füsinger Au