Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg

Foto: Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg


Die Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg befindet sich direkt an bzw. unter der Rendsburger Hochbrücke direkt am Nord-Ostsee-Kanal. Die Schiffsbegrüßungsanlage ist Teil des Restaurants Brückenterrassen. Sie wurde als Deutschlands zweite Schiffsbegrüßungsanlage am 2. Juni 1997 eingeweiht.

Mit der Schiffsbegrüßungsanlage wird jedes einzelne Schiff auf dem Nord-Ostsee-Kanal begrüßt. Zunächst bekommen die Gäste Informationen zum Schiff selbst (Länge, Breite, Höhe, Tiefgang, Heimatland, Hersteller-Werft etc.), es werden der Start- und der Zielhafen der Reise genannt sowie sonstiges Besonderheiten oder Anekdoten zum Schiff, zur Ladung und und und.

Nach den o.g. Informationen wird die Nationalhymne des Herkunftslands gespielt und dazu die zugehörige Nationalfahne gehißt. Dafür stehen 220 Nationalflaggen zur Verfügung. Mit ein wenig Glück antworten die Kapitäne mit einem langen -Tuuut- (Tyfon). Doch Achtung: Je nach Größe des Schiffs kann das Hupen sehr laut ausfallen und den ein oder anderen Mitmenschen schon erschrecken.

2009 sahen die Begrüßungsszeiten wie folgt aus: Mo. bis Fr. ab 11 Uhr, Sa., So. und feiertags ab 9.30 Uhr jeweils bis zum Einbruch der Dunkelheit. Präsentiert wurden die Nord-Ostsee-Kanal-Kreuzer 2009 durch die Schiffsbegrüßer Wolfgang Martens, Uwe Mohr, Jörg Schöne, Ernst Maasch.

Die Schiffsbegrüßungsanlage befindet sich auf dem Foto gesehen links hinter der Brückenpfeiler und ist auf dem Foto schlecht zu erkennen.


Adresse:

Schiffsbegrüßungsanlage Rendsburg
Am Kreishafen
24768 Rendsburg

Email:

schiffsbegruesser@brueckenterrassen.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg"

Umkreissuche:

Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg