Naturpark Schlei

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Naturpark Schlei

Foto: Naturpark Schlei


Der Naturpark Schlei wurde am 30. Oktober 2008 durch Schleswig-Holsteins Umweltminister Christian von Boetticher (CDU) offiziell anerkannt. Es handelt sich beim Naturpark Schlei um den sechsten offiziellen Naturpark in Schleswig-Holstein und den insgesamt 101. Naturpark Deutschlands. Die 101 Naturparks bedecken rund ein Viertel der Fläche Deutschlands.

Der Naturpark Schlei verteilt sich auf sage und schreibe knapp 50.000 Hektar. Mit seinen etwas über 40 km Länge schlängelt sich der Ostseefjord über Kappeln, Arnis, Lindaunis und Missunde bis nach Schleswig hinauf. Aufgrund dieser Ausmaße gehören dem Naturpark nun 44 Städte und Gemeinden auf beiden Seiten der Schlei (Angeln und Schwansen) an.

Die Gründungsveranstaltung für den Trägerverein Naturpark Schlei e.V. fand am 07.04.2008 im Vereinsheim des ASC (Arnisser Segelclub) in Kappeln statt. Für das ehrgeizige Projekt Naturpark Schlei hat Hans-Werner Belau ganze 6 Jahre gekämpft und 2008 endlich den Sieg davongetragen. Ausschlaggebend für die Engagement war sicherlich auch die wunderschöne Naturlandschaft, in der die Schlei eingebettet ist.

Die anderen Naturparks in Schleswig-Holstein befinden sich in und um Aukrug, den Hüttener Bergen, der Holsteinischen Schweiz, den Lauenburgischen Seen und dem Westensee.

Nicht zu verwechseln ist der Begriff Naturpark mit dem bekannteren Begriff Nationalpark. Um den Status Nationalpark zu erhalten, sind deutliche höhere Auflagen zu erfüllen.


Umkreissuche:

Naturpark Schlei