Kiel: Museumshafen und HDW

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Kiel: Museumshafen und HDW

Foto: Kiel: Museumshafen und HDW


Der Museumshafen und HDW in Kiel auf einen Blick. Diese Aussicht kann man genießen, wenn man von dem Schifffahrtsmueum die Fußgängerbrücke über dem Wall zum NDR benutzt.

Im Vordergrund ist der Vorplatz zum Schifffahrtsmuseums Kiel sowie die zugehörige Museumsbrücke zu sehen. An der Museumsbrücke haben folgende Museumsschiffe festgemacht: Ausflugsschiff -MS Stadt Kiel-, Tonnenleger/Dampfschiff -Bussard-, Seenotrettungskreuzer -Hindenburg- und das Feuerlöschboot -Kiel-.

Im Hintergrund sieht man die typischen blauen Kräne sowie die weißen Hallen von HDW (Howaldtswerke Deutsche Werft). Hier sind etwa 2500 Menschen beschäftigt, die in mehreren Trockendecks mit bis zu 400 m und einer Tragkraft von bis zu 900 t u.a. Handelsschiffe, Containerschiffe und Yachten bauen.

Ein Besuch bzw. Spaziergang an der Kieler Förde lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht. Neben der Frischluft und dem Geruch nach Ostsee kann man hier die Möwen fliegen sehen, den Anglern beim Angeln zuschauen und am Ende auch noch alte Museumsschiffe an der Museumsbrücke oder als Modell im Schifffahrtsmueum besichtigen.


Umkreissuche:

Kiel: Museumshafen und HDW