Yachthafen Wackerballig

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Yachthafen Wackerballig

Foto: Yachthafen Wackerballig


Der Yachthafen in Wackerballig ist ein ruhiger, gemütlicher Inselhafen in der Geltinger Bucht am Ausgang der Flensburger Förde, ein idealer Ausgangshafen für Törns in die 'Dänische Südsee' und entlang der deutschen Küste aber auch für Wanderungen durch das Naturschutzgebiet der Geltinger Birk.

Der Hafen ist über einen etwa 200 m langen Steg mit dem Land verbunden, wie das Foto verdeutlicht.

Der Yachthafen Wackerballig verfügt über ca. 230 Liegeplätze, davon 40 Gastliegeplätze bis 17 m Länge. Die Wassertiefe beträgt zwischen ca. 2,50 m und ca. 3,00 m. Frischwasser und Steckdosen ( 230 V ) sind etwa alle 30 m verfügbar.

Seit Beginn der Saison 2009 liegt am Ende der Zugangsbrücke, dicht bei den Liegeplätzen, ein Ponton, auf dem sich neue moderne Sanitäranlagen, das Büro des Hafenmeisters sowie ein nettes Bistro mit Aussichtsterrasse befinden.

Einen Kran bzw. eine Slipanlage, Winterlager sowie Tankmöglichkeiten (Diesel) und eine Fäkalien- Absauganlage gibt es im nahegelegenen Hafen Gelting-Mole (ca 0,5 Meilen).

Ein Naturbadestrand mit Flachwasserzone und kontrollierter Badewasserqualität, ein Kinderspielplatz sowie kostenfreie Parkplätze und einen kostenpflichtigen Wohnmobilstellplatz runden das Bild des modernisierten Jachthafens Wackerballig ab.


Adresse:

Yachthafen Wackerballig
Strandweg 1
24395 Gelting

Email:

info@jachthafen-wackerballig.com

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Yachthafen Wackerballig"

Umkreissuche:

Yachthafen Wackerballig