Das Kieler Schloss

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Das Kieler Schloss

Foto: Das Kieler Schloss


Das Kieler Schloss wurde im Jahre 1230 in der Nähe der Kieler Förde erbaut. Veranlasst wurde der Bau durch Adolf IV. von Schauenburg und Holstein im damaligen Tom Kyle (Kiels Name vor der Gründung). Das Kieler Schloss sieht nicht gerade majestätisch aus, wird auch auf den ersten Blick nicht als Schloss erkannt, dennoch wird es noch heute Schloss genannt.

Das Schloss in Kiel erlebte wie viele andere Schlösser eine turbulente Zeit. Vom Abbruch und Neuaufbau im Jahre 1502 über eine Erweiterung um 1560, einer Instandsetzung um 1760 bis zur vollständigen Zerstörung im zweiten Weltkrieg (Bombenangriff 1944). Durch einen Architektenwettbewerb 1957 wurde der Neuaufbau und das neue Aussehen beschlossen (Sieger waren die Hamburger Architekten Sprotte und Neve). Die Einweihung fand dann im Jahre 1965 statt.

Seit 2003 ist das Kieler Schloss im Privatbesitz, da der damalige Eigentümer das Land Schleswig-Holstein das Gebäude verkauft hat. Trotz der Privatisierung werden die Veranstaltungen im Kieler Schloss fortgeführt. Es finden jährlich etwa 300 Veranstaltungen mit ca. 200.000 Besuchern statt.


Adresse:

Kieler Schloss
Dänische Str. 44
24103 Kiel

Email:

info@kielerschloss.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Das Kieler Schloss"

Umkreissuche:

Das Kieler Schloss