Das Schleiufer

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Das Schleiufer

Foto: Das Schleiufer


Das Schleiufer erstreckt sich über knapp 50 km von der Schleimündung in Schleimünde bis hin ins Landesinnere nach Schleswig. Mal zeigt sich das Schleiufer von der Seite der unberührten Natur, mal kann man die Industrialisierung sehen. Entlang der verschiedenen Sportboothäfen, angefangen in Schleimünde über Maasholm, Kappeln, Arnis (und noch viele mehr) bis hin nach Schleswig, über die verschiedenen gewerblich genutzen Hafenanlagen (z.B. in Kappeln) bis hin zur privaten Anlegestellen ist alles vertreten.

Wie an der Ostsee gibt es auch an der Schlei schöne Badestrände. Zu finden sind diese z.B. in Arnis oder Missunde. Man kann aber prinzipiell auch an jeder anderen Stelle in der Schlei baden gehen. Durch seine besondere Lage bietet sich die Schlei auch zum Surfen, zum Kajak bzw. Kanu fahren oder für den Rudersport an.

Auf dem Foto sehen Sie einen typischen Blick auf das Schleiufer. Ein privater Anlegesteg, die Schleswig-Holsteinische Landesfahne im Wild, die grüne und unberührte Natur mit dem Schilf am Schleiufer sowie einige Wohnhäuser mit einem traumhaften Blick auf die Schlei. Hier kann man sich wohlfühlen.

Das Foto ist in Kappeln entstanden. Man wirft hier einen Blick auf die Ellenberger Seite, also rüber nach Schwansen. Vom Kappelner Hafen aus oder auch von der Schleibrücke kann man diese Aussicht selbst geniessen.


Umkreissuche:

Das Schleiufer