--> Schifferkirche in Arnis

Schifferkirche in Arnis

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Schifferkirche in Arnis

Foto: Schifferkirche in Arnis


Die Schifferkirche in Arnis wurde im Zeitraum 1669 bis 1673 in unmittelbarer Nähe zur Schlei errichtet. Etwa zu dieser Zeit siedelten ehemaliger Kappelner Bürger nach Arnis um, das ja bekanntlich 1934 das Stadtrecht erhielt und bis heute als kleinste Stadt Deutschlands gilt.

Aber zurück zur Schifferkirche Arnis. Ursprünglich sollte die Schifferkirche mit Gotländer Ziegeln errichtet werden, jedoch sank das Boot, dass die Ziegel nach Arnis bringen sollte. Also mußte Plan B ausgearbeitet werden und somit wurde die Kirche mit Backsteinen erbaut, die bis heute die Fassade zieren.

Der hölzerne Glockenturm wurde 1825 durch einen holzverkleideten Westturm ersetzt, der auch noch heute zu sehen ist. Im Inneren der Kirche sind vier prachtvolle Votivschiffe aus dem 18. und 19. Jahrhundert zu sehen.

Man erzählt, dass die geschnitzte Kanzel 1573 bei einer Sturmflut angetrieben sein soll. Ob dem wirklich so war? Während der Gottesdienste gab es damals eine strenge Sitzordnung. Das Personal mußte z.B. auf dem Knechteboden im Westen Platz nehmen.

Um die Kirche herum befindet sich übrigens der Friedhof, auf dem noch heute die Einwohner Arnis bestattet werden. Gleich hinter der Kirche befindet sich am Schleiufer der Badestrand mit einem kleinen Spielplatz.

Gottesdienste gibt es jeden Sonntag um 11:00 Uhr und im Sommer am letzten Samstag im Monat um 18:00 Uhr.


Adresse:

Schifferkirche Arnis
Parkstraße
24399 Arnis

Karte:

Kartenansicht "Schifferkirche in Arnis"

Umkreissuche:

Schifferkirche in Arnis