Die Hamburger Hallig

Schlei-Ostsee-Urlaub

Urlaub zwischen Schlei und Ostsee - Eine Region zum Verlieben.

Die Hamburger Hallig

Foto: Die Hamburger Hallig


Die Hamburger Hallig wird fälschlicherweise hin und wieder auch als Hallig Hamburg bezeichnet. Die ist falsch, denn die offizielle Bezeichnung lautet Hamburger Hallig.

Die Deichrechte der Hamburger Hallig wurden im 17. Jahrhundert durch zwei Hamburger Kaufleute erworben. Daher auch der heutige Name. Die Größe der Hamburger Hallig beträgt inkl. dem Vorland und dem Naturschutzgebiet etwa 1000 Hektar. Auf der Hallig sind drei Warften vorhanden: Hauptwarft, Kuhberg und Schafsberg.

Da sie bereits seit 1860 durch einen befahrbaren Damm mit dem Festland verbunden ist, kann man eigentlich nicht mehr von einer Insel reden. Aber Sylt ist ja auch eine Insel, obwohl es einen befahrbaren Damm gibt.

Das Foto ist an einem eigentlich schöner Sommertag im Juli 2002 entstanden, leider ist es auf dem Foto nicht so gut zu erkennen. Aufgrund der grossen Hitze hatte sich der Himmel ein wenig bezogen.

An diesem Tag (30.07.2002) war es auf der Hamburger Hallig wärmer als z.B. in Mexico City, wo nur 26°C gemessen wurden.


Adresse:

Hamburger Hallig
Sophien-Magdalenen-Koog 6
25821 Reußenköge

Email:

info@hallig-krog.de

Homepage/Link:


Karte:

Kartenansicht "Die Hamburger Hallig"

Umkreissuche:

Die Hamburger Hallig